Angebote zu "Spannungsfeld" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Organisation der Vorstandsentscheidung
67,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Vorstand der Aktiengesellschaft trägt die alleinige Verantwortung für die Leitung des Unternehmens. Dennoch hat seine Arbeit - im Gegensatz zur Führungsforschung im Spannungsfeld zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter - in der Literatur noch wenig Beachtung gefunden.In diesem Band werden der innere Aufbau des Vorstandes, der Ablauf der Vorstandsentscheidung sowie die Beziehungen des Vorstandes zur Unternehmensorganisation in den 82 grössten unabhängigen Industrieaktiengesellschaften der Bundesrepublik Deutschland empirisch untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Organisation der Vorstandsentscheidung
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Vorstand der Aktiengesellschaft trägt die alleinige Verantwortung für die Leitung des Unternehmens. Dennoch hat seine Arbeit - im Gegensatz zur Führungsforschung im Spannungsfeld zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter - in der Literatur noch wenig Beachtung gefunden.In diesem Band werden der innere Aufbau des Vorstandes, der Ablauf der Vorstandsentscheidung sowie die Beziehungen des Vorstandes zur Unternehmensorganisation in den 82 grössten unabhängigen Industrieaktiengesellschaften der Bundesrepublik Deutschland empirisch untersucht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Normzweckkonforme Unternehmensbewertung und Abf...
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Minderheitsaktionäre können gegen Gewähr einer "angemessenen" Barabfindung aus einer Aktiengesellschaft ausgeschlossen werden (Squeeze Out). Wie muss die Barabfindung ermittelt werden, um das rechtliche Prädikat der "Angemessenheit" zu erfüllen? Diese Fragestellung wird durch die Entwicklung einer normzweckkonformen, mit der betriebswirtschaftlichen Theorie der Unternehmensbewertung zu vereinbarenden und praktisch umsetzbaren Vorgehensweise zur Ermittlung der angemessenen Barabfindung beantwortet. Das "interdisziplinäre Spannungsfeld" aus rechtlichen Vorgaben, betriebswirtschaftlicher Theorie der Unternehmensbewertung und Bewertungspraxis wird aufgelöst.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Normzweckkonforme Unternehmensbewertung und Abf...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Minderheitsaktionäre können gegen Gewähr einer "angemessenen" Barabfindung aus einer Aktiengesellschaft ausgeschlossen werden (Squeeze Out). Wie muss die Barabfindung ermittelt werden, um das rechtliche Prädikat der "Angemessenheit" zu erfüllen? Diese Fragestellung wird durch die Entwicklung einer normzweckkonformen, mit der betriebswirtschaftlichen Theorie der Unternehmensbewertung zu vereinbarenden und praktisch umsetzbaren Vorgehensweise zur Ermittlung der angemessenen Barabfindung beantwortet. Das "interdisziplinäre Spannungsfeld" aus rechtlichen Vorgaben, betriebswirtschaftlicher Theorie der Unternehmensbewertung und Bewertungspraxis wird aufgelöst.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Wahl, Julia: Primärmarkthaftung und Vermögensbi...
94,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Primärmarkthaftung und Vermögensbindung der Aktiengesellschaft, Titelzusatz: Spezialgesetzliche und allgemein-zivilrechtliche Prospekthaftung sowie vertragliche Gewährleistungen für Aktien im Spannungsfeld mit der aktienrechtlichen Vermögensbindung, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Wahl, Julia, Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Aktiengesellschaft // AG, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 367, Reihe: Schriften zum Wirtschaftsrecht (Nr. 241), Gewicht: 494 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Neutralitätspflicht und Übernahmegesetz
130,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der jedem in Erinnerung gebliebene Mannesmann-Übernahmekampf hat einmal mehr gezeigt, welche Bedeutung der Frage nach der Pflichtenbindung des Vorstands einer Aktiengesellschaft in Übernahmesituationen zukommt. Die Arbeit zeigt, daß der Vorstand nicht berechtigt ist, auf einen Übernahmevorgang einzuwirken, sondern sich neutral zu verhalten und die Entscheidung über den Ausgang der Übernahmen allein den Aktionären zu überlassen hat. Dieser schon verbandsrechtlich begründeten Neutralitätspflicht stehen keine kapitalmarktrechtlichen Erwägungen entgegen. Kapitalmarktrechtliche Effizienzbetrachtungen sprechen vielmehr ebenso für die Geltung einer Neutralitätspflicht. Das Spannungsfeld zwischen Verbands- und Kapitalmarktrecht, in dem sich auch Unternehmensübernahmen bewegen, bedarf hinsichtlich der Neutralitätspflicht keiner Harmonisierung. Sie entspricht den Regelungserfordernissen beider Rechtsgebiete. Die im Rahmen des neuen WpÜG fixierte Regelung konkretisiert die bereits de lege lata bestehende Verhaltenspflicht und ist einschränkend vor dem Hintergrund gesellschaftsrechtlicher Grundsätze dahingehend auszulegen, daß der Vorstand nach wie vor einer unbedingten Neutralitätspflicht unterliegt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Neutralitätspflicht und Übernahmegesetz
126,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der jedem in Erinnerung gebliebene Mannesmann-Übernahmekampf hat einmal mehr gezeigt, welche Bedeutung der Frage nach der Pflichtenbindung des Vorstands einer Aktiengesellschaft in Übernahmesituationen zukommt. Die Arbeit zeigt, daß der Vorstand nicht berechtigt ist, auf einen Übernahmevorgang einzuwirken, sondern sich neutral zu verhalten und die Entscheidung über den Ausgang der Übernahmen allein den Aktionären zu überlassen hat. Dieser schon verbandsrechtlich begründeten Neutralitätspflicht stehen keine kapitalmarktrechtlichen Erwägungen entgegen. Kapitalmarktrechtliche Effizienzbetrachtungen sprechen vielmehr ebenso für die Geltung einer Neutralitätspflicht. Das Spannungsfeld zwischen Verbands- und Kapitalmarktrecht, in dem sich auch Unternehmensübernahmen bewegen, bedarf hinsichtlich der Neutralitätspflicht keiner Harmonisierung. Sie entspricht den Regelungserfordernissen beider Rechtsgebiete. Die im Rahmen des neuen WpÜG fixierte Regelung konkretisiert die bereits de lege lata bestehende Verhaltenspflicht und ist einschränkend vor dem Hintergrund gesellschaftsrechtlicher Grundsätze dahingehend auszulegen, daß der Vorstand nach wie vor einer unbedingten Neutralitätspflicht unterliegt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Publikums-Aktiengesellschaft im Spannungsfe...
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende der "klassischen" Publikums-Aktiengesellschaft, die sich durch eine konsequente Trennung von Risikotragungs- und Managementfunktionen charakterisiert, scheint vorgezeichnet. Dieses Buch untersucht ihre Effizienz mit Hilfe der neo-institutionalistischen Theorieansätze.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die Publikums-Aktiengesellschaft im Spannungsfe...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende der "klassischen" Publikums-Aktiengesellschaft, die sich durch eine konsequente Trennung von Risikotragungs- und Managementfunktionen charakterisiert, scheint vorgezeichnet. Dieses Buch untersucht ihre Effizienz mit Hilfe der neo-institutionalistischen Theorieansätze.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot