Angebote zu "Sebastian" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Aha, S: Beteiligung der Arbeitnehmer in der Eur...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.03.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Beteiligung der Arbeitnehmer in der Europäischen Aktiengesellschaft - Societas Europea, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Aha, Sebastian, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 32, Gewicht: 106 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Pammler, S: Die gesellschaftsfinanzierte D&O-Ve...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.07.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die gesellschaftsfinanzierte D&O-Versicherung im Spannungsfeld des Aktienrechts, Titelzusatz: Eine Arbeit über den Einfluss der D&O-Versicherung auf die Organisationsverfassung der Aktiengesellschaft und die daraus zu ziehenden rechtlichen Konsequenzen, Auflage: 1. Auflage von 1960 // 1. Aufl, Autor: Pammler, Sebastian, Verlag: Duncker & Humblot GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Corporate Governance // GCCG // Management // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // allgemein // Wirtschaftsverwaltungsrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht // Deutschland, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 227, Abbildungen: 227 S., Reihe: Schriften zum Wirtschaftsrecht (Nr. 196), Gewicht: 309 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Die Haftung des Hauptversammlungsleiters
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ergeben sich durch Fehler des Hauptversammlungsleiters monetäre Schäden der Aktiengesellschaft, wirft dies die Frage nach der Haftung auf. Ob und wie der Hauptversammlungsleiter als oberste Leitungsinstanz von der Gesellschaft in Regress genommen werden kann, ist Gegenstand des Buches. Sebastian Pliquett überprüft sowohl die Organhaftungsregelungen des AktG als auch die schuldrechtlichen Schadenersatznormen des BGB auf ihre Einschlägigkeit. Außerdem gibt er Hinweise für eine Vermeidung, Reduzierung sowie Versicherbarkeit des Haftungsrisikos.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Energiewirtschaftsgesetz, Kommentar
228,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Energiewirtschaft befindet sich im Zuge der Energiewende im Umbruch. Der Zugang zu und der Betrieb von Energieversorgungsnetzen bleiben entscheidend. Alle damit zusammenhängenden Themen unterliegen komplexen juristischen Regulierungsanforderungen. Zahlreiche Novellen zeugen von der Transformation auf dem Energiemarkt. Die Neuauflage des NK-EnWG topaktuell mit allen Reformen, u.a.das Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus,das Gesetz zur Neuregelung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes,das Strommarktgesetz,das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende,das Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien,das Gesetz zur Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung,das Gesetz zur Änderung der Vorschriften zur Vergabe von Wegenutzungsrechten zur leitungsgebundenen Energieversorgung,dasNetzentgeltmodernisierungsgesetz sowiedas Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.Der NK-EnWG erörtert dabei die Regelungsstrukturen in ihrer Tiefe anwendungsbezogen auf sämtliche energiewirtschaftsrechtliche Fragestellungen, Problemlagen werden bis zum Ende durchgespielt: Darunter der Netzanschluss und der Netzzugang, die Vergabe und der Erhalt von Konzessionen sowie der behördliche und der gerichtliche Rechtsschutz. Die europarechtlichen Fragen werden ebenso präzise erläutert wie Einzelaspekte u.a. aus den wichtigen Strom- und Gasnetzzugangsverordnungen. Profitieren Sie vom Know-how führender Experten! Das Autorenteam bündelt die Kompetenz aus Bundesnetzagentur, universitärer Forschung und anwaltlicher Beratung. Eine wissenschaftliche fundierte Kommentierung, die die Probleme der Praxis im Blick behält, gewährleisten:Stefan Albrecht, Bundesnetzagentur, Bonn Peter Franke, Bundesnetzagentur, Bonn Dr. Stephan Gerstner, Rechtsanwalt, Berlin Prof. Dr. Christoph Görisch, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Münster Dr. Bodo J. Herrmann, Bundesnetzagentur, Bonn Dr. Norbert Huber, Rechtsanwalt, München Prof. Dr. Martin Kment, LL.M., Universität Augsburg Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur., Friedrich-Schiller-Universität Jena Dr. Sebastian Mielke, Rechtsanwalt, Stuttgart Dr. Herbert Posser, Rechtsanwalt Düsseldorf Dr. Winfried Rasbach, Thüga Aktiengesellschaft, München Bernhard Schex, Rechtsanwalt, München Prof. Dr. Alexander Schink, Rechtsanwalt, Bonn Dr. Christian Schütte, Bundesnetzagentur, Bonn Prof. Dr. Thorsten Siegel, Freie Universität Berlin Dr. Stefan Tüngler, Rechtsanwalt, Düsseldorf Dr. André Turiaux, Rechtsanwalt, München Dr. Jens Wahlhäuser, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Berlin Prof. Dr. Daniela Winkler, Universität Stuttgart

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Aktiengesetz
327,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält eine sehr gute Darstellung des Aktienrechts mit seinen Verzweigungen in andere Rechtsgebiete und in die Wirtschaftswissenschaft. Die Leistung ist nach Stil und Inhalt hoch anzuerkennen! Prof. Dr. Bernhard Grossfeld in: Die Aktiengesellschaft 4/2017 Der Kommentar überzeugt durch seine Kompaktheit und Qualität und wird daher in der Praxis für alle mit dem Aktienrecht betrauten Personen zweifelsohne ein wichtiger Arbeitsbehelf sein. Sebastian Bergmann in: GES Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2/2017 Fazit: ... ausserordentlich positiv. RA Dr. Thomas Liebscher in: ZIP 21/2017 ...füllt das Werk doch eine Marktlücke: Umfangreicher als ein Kurz-Kommentar, aber dennoch handlich genug für den ständigen Einsatz am Arbeitsplatz. Wer das Einsatzgebiet des Kommentars noch steigern möchte, der kann auf die im Kaufpreis inbegriffene ebook-Fassung zurückgreifen, die der Verlag zum Download bereithält. Dr. Udo Weiss in: Votum 1/2014 Ein technischer Pluspunkt der Neuauflage ist, dass jeder Käufer der Druckausgabe den kompletten Kommentar ohne Aufpreis auch als ebook erhält. Thomas Lorenz in: diebank 7/2014 In der überarbeiteten Neuauflage stellt sich der Heidelberger Kommentar zum AktG als ebenbürtiger Konkurrent des 'Platzhirschs' Hüffer dar... Notar a.D. Sebastian Herrler in: DNotI-Report 6/2012 Sehr empfehlenswert ist der Kommentar gerade für die Beratung von börsennotierten Aktiengesellschaften, da er eine schnelle Orientierung nicht nur über die aktienrechtliche Rechtslage, sondern auch über wesentliche, für Aktienemittenten und deren Leitungsorgane bedeutsame kapitalmarktrechtliche Fragen erlaubt. Dr. Martin Zimmermann, Osnabrück, in: NZG 22/2012 Den Herausgebern ist damit ein 'grosser Wurf' gelungen, der die vorhandene Kommentarliteratur nachhaltig bereichern wird. RA Dr. Sebastian Geiseler-Bonse in: Berliner Anwaltsblatt 6/2009 Der Bürgers/Körber muss den Vergleich mit der etablierten Konkurrenz nicht scheuen. Den Herausgebern ist es gelungen, schon in der 1. Auflage ein Werk wie aus einem Guss zu präsentieren. Nicht nur inhaltlich, auch in formaler Hinsicht haben die Verfasser augenscheinlich grosse Sorgfalt walten lassen. Wer nach einer aktuellen und gleichermassen umfassenden wie handlichen Kommentierung des Aktiengesetzes sucht, für den ist der Bürgers/Körber eine sehr gute Wahl. Notarassessor Dr. Joachim Tebben in: Rheinische Notarzeitschrift 4/2008 Die Rezensenten haben einen souverän verfassten Kommentar vorgefunden, der trotz der komprimierten Darstellung eines Kurzkommentars eine umfangreiche Analyse bietet. ... Richtern, Justiziaren, Notaren und nicht zuletzt auch Rechtsanwälten, die ein umfassendes Werk suchen, ohne auf ein handliches Format verzichten zu wollen, sei das Werk dringend ans Herz gelegt. Daneben dürfte der Bürgers/Körber aber auch für Vorstände und Aufsichtsräte einen übersichtlichen und umfassenden Zugriff auf die Materie geben. Die Konzeption als Kurzkommentar kann dank der prägnanten Darstellung uneingeschränkt überzeugen und setzt hierbei neue Massstäbe. Den Herausgebern und Autoren ist eine Bereicherung des Kommentarmarkts gelungen, an der es sich nunmehr zu messen gilt. Prof.Dr. Rainer Jacobs und Dr. Georg Jacobs in: NZG 6/2008.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Energiewirtschaftsgesetz
336,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Energiewirtschaft befindet sich im Zuge der Energiewende im Umbruch. Der Zugang zu und der Betrieb von Energieversorgungsnetzen bleiben entscheidend. Alle damit zusammenhängenden Themen unterliegen komplexen juristischen Regulierungsanforderungen. Zahlreiche Novellen zeugen von der Transformation auf dem Energiemarkt. Die Neuauflage des NK-EnWG topaktuell mit allen Reformen, u.a. das Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus, das Gesetz zur Neuregelung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, das Strommarktgesetz, das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende, das Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien, das Gesetz zur Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung, das Gesetz zur Änderung der Vorschriften zur Vergabe von Wegenutzungsrechten zur leitungsgebundenen Energieversorgung, das Netzentgeltmodernisierungsgesetz sowie das Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Der NK-EnWG erörtert dabei die Regelungsstrukturen in ihrer Tiefe anwendungsbezogen auf sämtliche energiewirtschaftsrechtliche Fragestellungen, Problemlagen werden bis zum Ende durchgespielt: Darunter der Netzanschluss und der Netzzugang, die Vergabe und der Erhalt von Konzessionen sowie der behördliche und der gerichtliche Rechtsschutz. Die europarechtlichen Fragen werden ebenso präzise erläutert wie Einzelaspekte u.a. aus den wichtigen Strom- und Gasnetzzugangsverordnungen. Profitieren Sie vom Know-how führender Experten! Das Autorenteam bündelt die Kompetenz aus Bundesnetzagentur, universitärer Forschung und anwaltlicher Beratung. Eine wissenschaftliche fundierte Kommentierung, die die Probleme der Praxis im Blick behält, gewährleisten: Stefan Albrecht, Bundesnetzagentur, Bonn Peter Franke, Bundesnetzagentur, Bonn Dr. Stephan Gerstner, Rechtsanwalt, Berlin Prof. Dr. Christoph Görisch, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Münster Dr. Bodo J. Herrmann, Bundesnetzagentur, Bonn Dr. Norbert Huber, Rechtsanwalt, München Prof. Dr. Martin Kment, LL.M., Universität Augsburg Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur., Friedrich-Schiller-Universität Jena Dr. Sebastian Mielke, Rechtsanwalt, Stuttgart Dr. Herbert Posser, Rechtsanwalt Düsseldorf Dr. Winfried Rasbach, Thüga Aktiengesellschaft, München Bernhard Schex, Rechtsanwalt, München Prof. Dr. Alexander Schink, Rechtsanwalt, Bonn Dr. Christian Schütte, Bundesnetzagentur, Bonn Prof. Dr. Thorsten Siegel, Freie Universität Berlin Dr. Stefan Tüngler, Rechtsanwalt, Düsseldorf Dr. André Turiaux, Rechtsanwalt, München Dr. Jens Wahlhäuser, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Berlin Prof. Dr. Daniela Winkler, Universität Stuttgart

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Die Haftung des Hauptversammlungsleiters
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ergeben sich durch Fehler des Hauptversammlungsleiters monetäre Schäden der Aktiengesellschaft, wirft dies die Frage nach der Haftung auf. Ob und wie der Hauptversammlungsleiter als oberste Leitungsinstanz von der Gesellschaft in Regress genommen werden kann, ist Gegenstand des Buches. Sebastian Pliquett überprüft sowohl die Organhaftungsregelungen des AktG als auch die schuldrechtlichen Schadenersatznormen des BGB auf ihre Einschlägigkeit. Ausserdem gibt er Hinweise für eine Vermeidung, Reduzierung sowie Versicherbarkeit des Haftungsrisikos.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Aktiengesetz
303,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält eine sehr gute Darstellung des Aktienrechts mit seinen Verzweigungen in andere Rechtsgebiete und in die Wirtschaftswissenschaft. Die Leistung ist nach Stil und Inhalt hoch anzuerkennen! Prof. Dr. Bernhard Großfeld in: Die Aktiengesellschaft 4/2017 Der Kommentar überzeugt durch seine Kompaktheit und Qualität und wird daher in der Praxis für alle mit dem Aktienrecht betrauten Personen zweifelsohne ein wichtiger Arbeitsbehelf sein. Sebastian Bergmann in: GES Zeitschrift für Gesellschaftsrecht 2/2017 Fazit: ... außerordentlich positiv. RA Dr. Thomas Liebscher in: ZIP 21/2017 ...füllt das Werk doch eine Marktlücke: Umfangreicher als ein Kurz-Kommentar, aber dennoch handlich genug für den ständigen Einsatz am Arbeitsplatz. Wer das Einsatzgebiet des Kommentars noch steigern möchte, der kann auf die im Kaufpreis inbegriffene ebook-Fassung zurückgreifen, die der Verlag zum Download bereithält. Dr. Udo Weiß in: Votum 1/2014 Ein technischer Pluspunkt der Neuauflage ist, dass jeder Käufer der Druckausgabe den kompletten Kommentar ohne Aufpreis auch als ebook erhält. Thomas Lorenz in: diebank 7/2014 In der überarbeiteten Neuauflage stellt sich der Heidelberger Kommentar zum AktG als ebenbürtiger Konkurrent des 'Platzhirschs' Hüffer dar... Notar a.D. Sebastian Herrler in: DNotI-Report 6/2012 Sehr empfehlenswert ist der Kommentar gerade für die Beratung von börsennotierten Aktiengesellschaften, da er eine schnelle Orientierung nicht nur über die aktienrechtliche Rechtslage, sondern auch über wesentliche, für Aktienemittenten und deren Leitungsorgane bedeutsame kapitalmarktrechtliche Fragen erlaubt. Dr. Martin Zimmermann, Osnabrück, in: NZG 22/2012 Den Herausgebern ist damit ein 'großer Wurf' gelungen, der die vorhandene Kommentarliteratur nachhaltig bereichern wird. RA Dr. Sebastian Geiseler-Bonse in: Berliner Anwaltsblatt 6/2009 Der Bürgers/Körber muss den Vergleich mit der etablierten Konkurrenz nicht scheuen. Den Herausgebern ist es gelungen, schon in der 1. Auflage ein Werk wie aus einem Guss zu präsentieren. Nicht nur inhaltlich, auch in formaler Hinsicht haben die Verfasser augenscheinlich große Sorgfalt walten lassen. Wer nach einer aktuellen und gleichermaßen umfassenden wie handlichen Kommentierung des Aktiengesetzes sucht, für den ist der Bürgers/Körber eine sehr gute Wahl. Notarassessor Dr. Joachim Tebben in: Rheinische Notarzeitschrift 4/2008 Die Rezensenten haben einen souverän verfassten Kommentar vorgefunden, der trotz der komprimierten Darstellung eines Kurzkommentars eine umfangreiche Analyse bietet. ... Richtern, Justiziaren, Notaren und nicht zuletzt auch Rechtsanwälten, die ein umfassendes Werk suchen, ohne auf ein handliches Format verzichten zu wollen, sei das Werk dringend ans Herz gelegt. Daneben dürfte der Bürgers/Körber aber auch für Vorstände und Aufsichtsräte einen übersichtlichen und umfassenden Zugriff auf die Materie geben. Die Konzeption als Kurzkommentar kann dank der prägnanten Darstellung uneingeschränkt überzeugen und setzt hierbei neue Maßstäbe. Den Herausgebern und Autoren ist eine Bereicherung des Kommentarmarkts gelungen, an der es sich nunmehr zu messen gilt. Prof.Dr. Rainer Jacobs und Dr. Georg Jacobs in: NZG 6/2008.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Energiewirtschaftsgesetz
234,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der Energiewirtschaft befindet sich im Zuge der Energiewende im Umbruch. Der Zugang zu und der Betrieb von Energieversorgungsnetzen bleiben entscheidend. Alle damit zusammenhängenden Themen unterliegen komplexen juristischen Regulierungsanforderungen. Zahlreiche Novellen zeugen von der Transformation auf dem Energiemarkt. Die Neuauflage des NK-EnWG topaktuell mit allen Reformen, u.a. das Gesetz zur Änderung von Bestimmungen des Rechts des Energieleitungsbaus, das Gesetz zur Neuregelung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes, das Strommarktgesetz, das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende, das Gesetz zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien, das Gesetz zur Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung, das Gesetz zur Änderung der Vorschriften zur Vergabe von Wegenutzungsrechten zur leitungsgebundenen Energieversorgung, das Netzentgeltmodernisierungsgesetz sowie das Gesetz zur Förderung von Mieterstrom und zur Änderung weiterer Vorschriften des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Der NK-EnWG erörtert dabei die Regelungsstrukturen in ihrer Tiefe anwendungsbezogen auf sämtliche energiewirtschaftsrechtliche Fragestellungen, Problemlagen werden bis zum Ende durchgespielt: Darunter der Netzanschluss und der Netzzugang, die Vergabe und der Erhalt von Konzessionen sowie der behördliche und der gerichtliche Rechtsschutz. Die europarechtlichen Fragen werden ebenso präzise erläutert wie Einzelaspekte u.a. aus den wichtigen Strom- und Gasnetzzugangsverordnungen. Profitieren Sie vom Know-how führender Experten! Das Autorenteam bündelt die Kompetenz aus Bundesnetzagentur, universitärer Forschung und anwaltlicher Beratung. Eine wissenschaftliche fundierte Kommentierung, die die Probleme der Praxis im Blick behält, gewährleisten: Stefan Albrecht, Bundesnetzagentur, Bonn Peter Franke, Bundesnetzagentur, Bonn Dr. Stephan Gerstner, Rechtsanwalt, Berlin Prof. Dr. Christoph Görisch, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Münster Dr. Bodo J. Herrmann, Bundesnetzagentur, Bonn Dr. Norbert Huber, Rechtsanwalt, München Prof. Dr. Martin Kment, LL.M., Universität Augsburg Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur., Friedrich-Schiller-Universität Jena Dr. Sebastian Mielke, Rechtsanwalt, Stuttgart Dr. Herbert Posser, Rechtsanwalt Düsseldorf Dr. Winfried Rasbach, Thüga Aktiengesellschaft, München Bernhard Schex, Rechtsanwalt, München Prof. Dr. Alexander Schink, Rechtsanwalt, Bonn Dr. Christian Schütte, Bundesnetzagentur, Bonn Prof. Dr. Thorsten Siegel, Freie Universität Berlin Dr. Stefan Tüngler, Rechtsanwalt, Düsseldorf Dr. André Turiaux, Rechtsanwalt, München Dr. Jens Wahlhäuser, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Berlin Prof. Dr. Daniela Winkler, Universität Stuttgart

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot