Angebote zu "Schmidt" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Martens: Leitfaden/Hauptvers. AG
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.03.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Leitfaden für die Leitung der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft, Auflage: 3. Auflage von 1930 // 3. neu bearb. Auflage, Autor: Martens, Klaus-Peter, Verlag: Schmidt , Dr. Otto // Schmidt, Otto, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktiengesellschaft // AG // Versammlung // Hauptversammlung // Betriebswirtschaft und Management, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 101, Gewicht: 319 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Handelsgesellschaften, 1
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1952, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Handelsgesellschaften, 1, Titelzusatz: Aktiengesellschaft, Auflage: Reprint 2018, Redaktion: Schmidt, Walter, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 436, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 795 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Handelsgesellschaften, 1
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1952, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Handelsgesellschaften, 1, Titelzusatz: Aktiengesellschaft, Auflage: Reprint 2018, Redaktion: Schmidt, Walter, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 436, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 799 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Erfolgsausweis deutscher Aktienkonzerne
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.06.1998, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Erfolgsausweis deutscher Aktienkonzerne, Titelzusatz: Theoretische Grundlagen und empirische Analyse, Auflage: 1998, Autor: Kühnberger, Manfred // Schmidt, Thorsten, Verlag: Gabler Verlag // Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktiengesellschaft // AG // Abschluss // Buchführung // Jahresabschluss // Bilanz // Konzernabschluss, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 184, Informationen: Paperback, Gewicht: 329 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Handbuch REIT-Aktiengesellschaft
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Handbuch REIT-Aktiengesellschaft, Titelzusatz: Aktien- und Kapitalmarktrecht, Steuerrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Auflage: 1. Auflage von 1980 // 1. Auflage, Redaktion: Seibt, Christoph H. // Conradi, Johannes, Verlag: Schmidt , Dr. Otto // Schmidt, Otto, Dr., KG, Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktienrecht // Aktiengesetz // AktG // Immobilienrecht // Finanzmarkt // Kapitalmarkt // Anlage // finanziell // Wertpapier // Börse // Effekten // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Umwandlungsrecht // Umwandlungssteuergesetz // UmwSTG // Besteuerung // Unternehmensbesteuerung // Gesellschaftsrecht // Gesetzliche Vorschriften zur Bewertung von Immobilien // Deutschland // und Wertpapierrecht // Körperschaft // und Gewerbesteuer // Unternehmenssteuerrecht // Umwandlungssteuer, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 437, Gewicht: 919 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Das neue Aktienrecht
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der 2. Aktionärsrechterichtlinieist schon vor einigen Monaten eine grundlegende gesellschaftsrechtliche Reform in Kraft getreten. Ganz aktuell schafft darüber hinaus das Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie für Aktiengesellschaften kurzfristig Möglichkeiten, die Corona-Krise organisatorisch zu bewältigen, greift aber auch tief in das aktienrechtliche Gefüge ein. Zur rechten Zeit:Der neue Handkommentaralles für die Rechtspraxis zum ARUG II und die Corona-Gesetzgebungsystematische Übersichtskommentierung der 2. Aktionärsrechterichtlinie - Richtlinie (EU) 2017/828 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2007/36/EG im Hinblick auf die Förderung der langfristigen Mitwirkung der Aktionäredas ARUG II im parlamentarischen Prozessklassische Kommentierung der durch das ARUG II neu eingefügten Paragrafen und der modifizierten bisherigen Regelungenklassische Kommentierung der Corona-Gesetzgebung zur Aktiengesellschaft Die Schwerpunkte des ARUG IIneues Vergütungssystem für Vorstände ("say on pay")neue Informationsansprüche ("know-your-shareholder") für Aktionäreerhöhte Transparenzanforderungen für institutionelle Anleger und Vermögensverwalter ("comply or explain")grundlegende Neuregelung der Geschäfte mit nahestehenden Personen ("related-party-transactions") durch Zustimmung des Aufsichtsrats und Veröffentlichungspflicht Die Schwerpunkte der Corona-Gesetzgebungvirtuelle Hauptversammlungen ohne AktionärspräsenzÄnderungen beim RechtsschutzAbschlagszahlungen auf den Bilanzgewinn auch ohne Satzungsregelung und weitere Modifikationen, die Aktiengesellschaften, ihre Aktionäre und Berater jetzt kennen und gestalten müssen. Die AutorenDr. Moritz Beneke, Rechtsanwalt Dr. Thomas Heidel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und für Handels- und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley), Universität Hamburg Dr. Torben Illner, Rechtsanwalt Bernadette Kell, Regierungsrätin im BMJV Dr. Helmut Krenek, Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Klaus von der Linden, Rechtsanwalt Dr. Daniel Lochner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Sebastian Mock, LL.M. (NYU), Attorney-at-Law (New York), Wirtschaftsuniversität Wien Dr. Martin Müller, Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Matthias Schatz, LL.M. (Harvard), Attorney-at-Law (New York), Rechtsanwalt Dr. Uwe Schmidt, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dr. Sebastian Schödel, Rechtsanwalt Prof. Dr. Christoph Terbrack, Notar, Honorarprofessorder RWTH Aachen

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Das neue Aktienrecht
80,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der 2. Aktionärsrechterichtlinieist schon vor einigen Monaten eine grundlegende gesellschaftsrechtliche Reform in Kraft getreten. Ganz aktuell schafft darüber hinaus das Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie für Aktiengesellschaften kurzfristig Möglichkeiten, die Corona-Krise organisatorisch zu bewältigen, greift aber auch tief in das aktienrechtliche Gefüge ein. Zur rechten Zeit:Der neue Handkommentaralles für die Rechtspraxis zum ARUG II und die Corona-Gesetzgebungsystematische Übersichtskommentierung der 2. Aktionärsrechterichtlinie - Richtlinie (EU) 2017/828 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinie 2007/36/EG im Hinblick auf die Förderung der langfristigen Mitwirkung der Aktionäredas ARUG II im parlamentarischen Prozessklassische Kommentierung der durch das ARUG II neu eingefügten Paragrafen und der modifizierten bisherigen Regelungenklassische Kommentierung der Corona-Gesetzgebung zur Aktiengesellschaft Die Schwerpunkte des ARUG IIneues Vergütungssystem für Vorstände ("say on pay")neue Informationsansprüche ("know-your-shareholder") für Aktionäreerhöhte Transparenzanforderungen für institutionelle Anleger und Vermögensverwalter ("comply or explain")grundlegende Neuregelung der Geschäfte mit nahestehenden Personen ("related-party-transactions") durch Zustimmung des Aufsichtsrats und Veröffentlichungspflicht Die Schwerpunkte der Corona-Gesetzgebungvirtuelle Hauptversammlungen ohne AktionärspräsenzÄnderungen beim RechtsschutzAbschlagszahlungen auf den Bilanzgewinn auch ohne Satzungsregelung und weitere Modifikationen, die Aktiengesellschaften, ihre Aktionäre und Berater jetzt kennen und gestalten müssen. Die AutorenDr. Moritz Beneke, Rechtsanwalt Dr. Thomas Heidel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und für Handels- und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley), Universität Hamburg Dr. Torben Illner, Rechtsanwalt Bernadette Kell, Regierungsrätin im BMJV Dr. Helmut Krenek, Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Klaus von der Linden, Rechtsanwalt Dr. Daniel Lochner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels und Gesellschaftsrecht Prof. Dr. Sebastian Mock, LL.M. (NYU), Attorney-at-Law (New York), Wirtschaftsuniversität Wien Dr. Martin Müller, Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Matthias Schatz, LL.M. (Harvard), Attorney-at-Law (New York), Rechtsanwalt Dr. Uwe Schmidt, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Dr. Sebastian Schödel, Rechtsanwalt Prof. Dr. Christoph Terbrack, Notar, Honorarprofessorder RWTH Aachen

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die Aktienrechtsnovelle
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkZum Jahreswechsel 2015/2016 ist die bereits seit Längerem in Vorbereitung befindliche Aktienrechtsnovelle 2016 in Kraft getreten. Die Reform beinhaltet viele punktuelle, in ihrer Summe jedoch durchaus weitreichende Änderungen des AktG beinhalten.Folgende wesentliche Modifizierungen sind zu erwarten:- Immobilisierung der Inhaberaktie- Liberalisierung der Vorzugsaktie- Ausgabe von Vorzugsaktien ohne Nachzahlung- Erweitertes Umtauschrecht bei Wandelschuldverschreibungen- Pflicht zur Transparenz der Beteiligungsverhältnisse bei nichtbörsennotierten AG- Klarstellung bei den Berichtspflichten der von Gebietskörperschaften entsandten AufsichtsratsmitgliederDiese kompakte Einführung bietet einen guten Überblick über die Hintergründe der Reform und über ihre Auswirkungen auf die anwaltliche und notarielle Gestaltungstätigkeit sowie auf die Hauptversammlungspraxis der AG. Neben systematischen Ausführungen werden auch Arbeitshilfen (Checklisten und Formulierungsvorschläge) sowie eine Synopse geboten.Vorteile auf einen Blick- das neue Aktienrecht im rechtlichen und praktischen Kontext- kompakt und übersichtlich auf den Punkt gebracht- von äußerst fachkundigen Autoren erläutertZu den AutorenDie vier Bearbeiter vereinen ministerielle und praktische Expertise: Ministerialrat Prof. Dr. Ulrich Seibert und Dr. Leif Böttcher (inzwischen Notar) waren im Bundesjustizministerium mit der Vorbereitung der Novelle betraut. Peter Carl und Dr. Detlef Schmidt sind in einer insbesondere im Aktienrecht äußerst renommierten, internationalen Wirtschaftskanzlei tätig.ZielgruppeFür alle mit dem Recht der Aktiengesellschaft befassten Praktiker - Rechtsanwälte, Notare, Justitiare und Vorstandsmitglieder.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
SE-Kommentar
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

10 Jahre Societas Europaea:Zum zehnjährigen Bestehen der Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft setzt der SE-Kommentar in seiner nunmehr 2. Auflage erneut Maßstäbe bei der Erschließung des vielschichtigen SE-Regelwerks.Ein topaktueller Kommentar:Exzellente Kenner der Materie aus Wissenschaft und Praxis setzen sich auf höchstem Niveau mit den Erfahrungen und Themen auseinander, die sich seit Entstehung der SE in der Unternehmenspraxis ergeben haben. Dabei berücksichtigt das Werk sämtliche seit der Vorauflage in Kraft getretenen Gesetze bis hin zu den derzeit diskutierten Gesetzesvorhaben.Ihre Vorteile: Hervorragende Herausgeber und Autoren aus Wissenschaft und Praxis Meinungsbildende und praxisgerechte Kommentierungen Höchste Aktualität, mit kompletter Einarbeitung des auch für die SE relevanten neuen Gesetzes zur Geschlechterquote und Ausblicken auf wichtige zu erwartende Änderungen Neue Beiträge zur praktischen Anwendung der SE in der arbeitsrechtlichen Praxis sowie zum Steuer- und Konzernrecht der SE Sorgfältige Auswertung der seit der Vorauflage erschienenen Literatur Ideale Verzahnung mit dem AktG-Kommentar von K. Schmidt/Lutter

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot