Angebote zu "Gestaltung" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Die typische und atypische stille Beteiligung a...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die typische und atypische stille Beteiligung an einer Aktiengesellschaft:Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung für die stille Gesellschaft zwischen Personengesellschaftsrecht, Aktienrecht, Konzernrecht und Umwandlungsrecht York Oehlschläger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der «Dividendenverzicht» des Aktionärs als Buch...
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der «Dividendenverzicht» des Aktionärs:Ein Beitrag zur Gestaltung disquotaler Gewinnausschüttungen in der Aktiengesellschaft Oliver Maximilian Kirschner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Vorstandsvertrag und Vertragsfreiheit im Lichte...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorstandsvertrag und Vertragsfreiheit im Lichte des VorstAG:Eine Untersuchung über die Grenzen der Vertragsfreiheit bei der Gestaltung von Vorstandsverträgen in der Aktiengesellschaft Moritz Muthmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Vorstandsvertrag und Vertragsfreiheit im Lichte...
65,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(65,49 € / in stock)

Vorstandsvertrag und Vertragsfreiheit im Lichte des VorstAG:Eine Untersuchung ueber die Grenzen der Vertragsfreiheit bei der Gestaltung von Vorstandsvertraegen in der Aktiengesellschaft Moritz Muthmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
So gründe und führe ich eine GmbH
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie wollen eine GmbH gründen, sich an einer bestehenden GmbH beteiligen oder als Geschäftsführer eine GmbH leiten? Oder genügt die UG (haftungsbeschränkt), die kleine Schwester der GmbH für die Verwirklichung Ihrer Ziele? - Dieser Ratgeber vermittelt Ihnen in verständlicher Sprache die erforderlichen Kenntnisse und beantwortet alle Fragen u.a. zu Gründung, Gesellschaftsvertrag und -versammlung, Rechten und Pflichten des Geschäftsführers, Auflösung, Liquidation und Löschung. GmbH und UG (haftungsbeschränkt) erfreuen sich aufgrund ihres Haftungsprivilegs und der gegenüber dem Recht der Aktiengesellschaft wesentlich einfacheren rechtlichen Gestaltung und Handhabung ungebrochener Beliebtheit bei Unternehmensgründungen. Nur die Kenntnis zumindest der Grundlagen des GmbH-Rechts macht es jedoch möglich, die Vorteile dieser Gesellschaftsform effektiv zu nutzen und die Gefahren zu vermeiden. Die Neuauflage ist nach der Reform ein ´´Muss´´ für jeden, der sich mit der GmbH beschäftigt. Zur 10. Auflage: In der Neuauflage wird die in den letzten Jahren ergangene Rechtsprechung zur Haftung des Geschäftsführers bei Zahlungsunfähigkeit der Gesellschaft, zur Bestellung und Abberufung von Geschäftsführern, zur Gesellschafterliste und zur Geschäftsanschrift ausführlich dargestellt und erläutert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.07.2019
Zum Angebot
Unternehmensbesteuerung und Rechtsform
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die steuerlichen Parameter haben sich in den letzten Jahren durch eine Anzahl steuergesetzlicher Neuregelungen der Unternehmensbesteuerung grundlegend geändert. Diese Änderungen haben entscheidende Auswirkungen bei der - Wahl der Unternehmensrechtsform - Steueroptimierung bei gegebener Rechtsform - Gestaltung von Gesellschafter-Verträgen - Finanzierung des Unternehmens - Steueroptimalen Gestaltung des Unternehmenskaufs/-verkaufs - Besteuerung bei Erbfolge und Schenkung um die steuerliche Gesamtbelastung so gering wie möglich zu halten. Vorteile auf einen Blick - systematischer Aufbau des Buches - zahlreiche praktische Beispiele und tabellarische Übersichten - detailliertes Sachverzeichnis Zur Neuauflage Die 5. Auflage bietet eine vollständige Überarbeitung - des gesamten gesellschaftsrechtlichen Teils, insbesondere hinsichtlich der Entwicklungen auf europäischer Ebene (Europäische Aktiengesellschaft und Europäische Einpersonen-Gesellschaft) - der Regelungen im Rahmen derlaufenden Besteuerung, insbesondere hinsichtlich der Regelungen zu Streubesitzdividenden, zur Zinsschranke und zur Organschaft - der Empfehlungen im Rahmen der laufenden Besteuerung unter besonderer Berücksichtigung geänderter gesetzlicher Regelungen und Rechtsprechung - der Erläuterungen zu aperiodischen Geschäftsvorgängen (Gründung, Verkauf, Liquidation, Umwandlungen), insbesondere -- bei Sonderfragen im Zusammenhang mit Verlustvorträgen, Zins- und EBITDA-Vorträgen sowie mit der Thesaurierungsbegünstigung und -- Erweiterung der Hinweise zur steuerlich vorteilhaften Gestaltung von Umstrukturierungen. Zielgruppe Für Unternehmen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Finanzverwaltung, Notare, Richter, Studierende.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Formularbuch Recht und Steuern
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Bei der Gestaltung von Verträgen kommt es wegen der oft gravierenden finanziellen Folgen entscheidend auf die Beachtung aller denkbaren steuerlichen Auswirkungen an. Dieses Vertrags- und Formularhandbuch erläutert umfassend die gesellschafts- und zivilrechtlichen Grundlagen sowie die steuerlichen Konsequenzen von Gesellschaftsverträgen und anderen Verträgen. Inhalt - Gesellschaftsverträge Kleine Aktiengesellschaft, Betriebsaufspaltung, Einbringung, EWIV, Societas Europaea SE, GbR, GmbH, Gewinngemeinschaft, KG mit GmbH& Co. KG, OHG, Unternehmensverträge, Partnerschaft, Realteilung, Schiedsvereinbarung/Mediation, Stille Gesellschaft, Umwandlung, Unterbeteiligung, Verein, Stiftung - Sonstige Verträge - Von Angehörigenverträge, Anteilsabtretung bis Unternehmenskauf und Werkvertrag - Anträge im Besteuerungsverfahren - Von Abrechnungsbescheid bis Vollstreckung und Zusage - Rechtsmittelverfahren - Verfahren vor den Finanzbehörden, Verfahren vor den Finanzgerichten, Verfahren vor dem BFH - Steuerstrafverfahren - Selbstanzeige, Beschwerde gegen Durchsuchungs- und BeschlagnahmebeschlussVorteile auf einen Blick - Behandlung aller Vertragsformulare nach ihrer wirtschaftlichen Bedeutung, nach Gesellschafts- und Zivil- sowie nach Steuerrecht - Erläuterungen der Vertragsregelungen, wie bei einem Kommentar, aufgegliedert in die einzelnen Rechtsgebiete - im Preis enthalten: Zugang über Freischaltcode im Buch zum Modul in beck-online (Formulare, Erläuterungen und zitierte Gesetze, Urteile und Erlasse im Volltext) - ebenfalls im Preis enthalten: Regelmäßige Aktualisierungen in beck-online - die Texte aller Formulare können aus beck-online in jedes Textverarbeitungsprogramm exportiert werden Zur Neuauflage Das Werk hat den Rechtsstand 1. April 2017. U.a. neu in der 9. Auflage: - Einbringung: Gemischte Bar- und Sachkapitalerhöhung - Verzögerungsrüge - Wiederaufnahmeklage - Entschädigungsklage Zielgruppe Für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Finanzverwaltung, Finanzgerichte, Notare, Unternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Unternehmensnachfolge
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zweite Auflage des 1994 erstmals erschienenen Handbuchs Vermögensnachfolge erscheint künftig in zwei getrennten Bänden. Im Frühjahr 2009 erscheint anlässlich der Erbschaftsteuerreform zunächst der Band Unternehmensnachfolge (Gestaltung nach Zivil- und Steuerrecht). Der Band (private) Vermögensnachfolge erscheint sodann im Sommer 2009. Das ErbSt-Reformgesetz 2009 bringt - vorrangig im unternehmerischen Bereich - grundlegende Änderungen bei der künftigen Erbschaftbesteuerung. Bemessungsgrundlage wird künftig der jeweilige Verkehrswert sein, der auf der Basis der Anteils- und Betriebsvermögensbewertungsverordnung zu ermitteln ist. Insbesondere die vorgesehene weitgehende Freistellung der Übertragung betrieblichen Vermögens wirft eine Reihe von Problemen auf (Stichworte: Behaltfrist, Lohnsummensteuer). Dies wird im künftigen Erbschaftsteuerrecht zu zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten führen. Das Handbuch Unternehmensnachfolg gliedert sich in die Teile: 1. Teil. Unternehmenssicherung 1 Strategie der Unternehmensnachfolge 2 Unternehmertestament 3 Ehevertrag des Unternehmers 2. Teil. Betriebsübergang 4 Gewerbebetrieb 5 Übergabe eines landwirtschaftlichen Betriebs 3. Teil. Freiberufliche Tätigkeit 6 Berufliche Praxis 7 Partnerschaftsgesellschaft 4. Teil. Familienpersonengesellschaft 8 Gesellschaftsrechtliche Grundlagen 9 Stille Gesellschaft und Unterbeteiligung 10 Gesellschaft bürgerlichen Rechts 11 Offene Handelsgesellschaft 12 Kommanditgesellschaft 5. Teil. Familienkapitalgesellschaft 13 Gesellschaft mit beschränkter Haftung 14 Aktiengesellschaft 6. Teil. Doppelgesellschaft 15 Die GmbH & Co. KG 16 Betriebsaufspaltung 7. Teil. Die Stiftung 17 Unternehmensnachfolge mittels Familienstiftung Sebastian Spiegelberger war vor seiner Bestellung zum Notar in einer Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzlei tätig und befasst sich seit Jahren sowohl als Autor wie als jahrzehntelanger Referent zahlreicher Seminare intensiv mit dem Thema der unternehmerischen Erbfolge und deren Besteuerung. Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Unternehmer, Gerichte, Finanzverwaltung

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Armut in deutschen Großstädten
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Soziologie - Soziales System, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, Note: gut, Universität Lüneburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Allg. Soziologie: Stadt und Sozialstruktur, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland existieren große Mengen an privaten Vermögen und das Land gilt als eine der führenden Wirtschaftsnationen. Die Börse boomt - Aktienkauf ist schon fast zum Volkssport geworden und alle Aktiengesellschaften versprechen riesige Wachstumsmärkte und damit auch hohe Kurssteigerungen. Selbst mit Aktien von Gesellschaften, die noch keinen Gewinn erwirtschaftet haben, lassen sich große Gewinne erzielen. Einige Medien wollen einem fast schon suggerieren, dass man selber Schuld ist, wenn man noch nicht reich ist, da man an der Börse doch ganz schnell sein Kapital vermehren kann. Wie sich die Wissenschaft, speziell die Soziologie mit diesem Thema seit dem Ende des zweiten Weltkrieges auseinander gesetzt hat, soll im ersten Abschnitt dieser Arbeit behandelt werden. Dabei wird sich zeigen, dass die Euphorie des Wirtschaftswunders den Blick auf die Armutsproblematik behindert hat. Lange Zeit ging man davon aus, dass alle Schichten relativ gleichmäßig vom steigenden gesellschaftlichen Wohlstand profitieren. Als sich anbahnte, dass diese Hoffnung nicht erfüllt werden würde, begann man neue Konzepte für die Messung von Armut zu entwickeln; teilweise besann man sich dabei auch auf ältere, schon existierende Konzepte, die weiterentwickelt wurden. Dieser Vorgang wird im Kapitel ´´Definitionen von Armut´´ näher beleuchtet. Daran anschließend sollen diese Ergebnisse auf das Thema Stadt übertragen werden. Als erstes werde ich dabei eine mehr deskriptiv gehaltene Erläuterung geben, wie Armut in Städten und Armut von Städten festgestellt werden kann. Dabei spielen die Faktoren Arbeitslosigkeit, Sozialhilfe und Verschuldung die wesentlichen Rollen. Der Frage, ob man die dadurch festgestellte ´´Armut im Wohlstand´´auch durch die von Jens Dangschat formulierte These ´´Armut durch Wohlstand´´ ersetzen, bzw. erweitern kann, werde ich im Anschluss nachgehen. Als Letztes soll dann noch mal den Folgen der zunehmenden Armut für die Stadtplanung und Gestaltung nachgegangen werden. Befinden wir uns in einer Entwicklung, in der sich Stadtviertel immer mehr voneinander abgrenzen? In der sich die Wohnviertel der ´´Reichen´´ durch private Sicherheitsdienste und Videoüberwachung immer mehr abschotten, während auf der anderen Seite ghettoähnliche Viertel entstehen, in denen sich Armut, Kriminalität und Drogen ausbreiten? Überlegungen dazu sind im Kapitel ,,Die räumliche Konzentration von Armut´´ zusammengefasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot