Angebote zu "Beendigung" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht
204,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher widmet sich dem Recht der Aktiengesellschaft. Neben der im Gesellschaftsrecht besonders wichtigen rechtsberatenden und -gestaltenden Anwaltstätigkeit werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Alle wesentlichen Themen und alle Phasen im Leben einer AG werden umfassend erläutert, von der Gründung über Börsengang, Unternehmenskauf und Umwandlung bis hin zur Liquidation.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps beantworten zum einen anschaulich die komplexen Fragen des Aktienrechts und ermöglichen zum anderen die direkte praktische Umsetzung gewonnener Erkenntnisse.Inhalt- Die AG in der anwaltlichen Praxis- Satzung und Aktionärsvereinbarung- Entstehung und Beendigung- Finanzverfassung- Vorstand und Aufsichtsrat- Corporate Governance und Corporate Compliance- Hauptversammlung- Hauptversammlungsthemen- Kapitalmaßnahmen- Aktionärsklagen- Ausschluss von Gesellschaftern- Aktiengesellschaft und Kapitalmarkt- Besonderheiten beim Unternehmenskauf- Konzernrecht- Anhang (Mustertexte)Vorteile auf einen Blick- das komplette Aktienrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern und weiteren ArbeitshilfenZur NeuauflageDie Neuauflage bietet den Rechtsstand März 2018.Neben den jüngeren Reformen wie der Aktienrechtsnovelle 2016 oder der Umsetzung der Richtlinie zur Abschlussprüfungsreform sind auch alle einschlägigen Neuregelungen der vergangenen Jahren beispielsweise zur Vorstandsvergütung, zur Frauenquote oder das Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, eingearbeitet. Auch die Rechtsprechung zum Gesellschafts- und Haftungsrecht (Compliance) hat sich stetig weiterentwickelt und wird ebenso aktuell wie kritisch erläutert. Ein Kapitel zur gemeinnützigen AG kommt neu hinzu.ZielgruppeFür alle im Gesellschaftsrecht tätigen Rechtsanwälte. Hier kann es sowohl dem erfahreneren Anwalt als auch dem Berufsanfänger eine wertvolle Hilfestellung bei entsprechenden Mandaten bieten. Darüber hinaus können auch Notare, Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder sowie Justitiare und Syndikusanwälte aus dem Handbuch großen Nutzen ziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher widmet sich dem Recht der Aktiengesellschaft. Neben der im Gesellschaftsrecht besonders wichtigen rechtsberatenden und -gestaltenden Anwaltstätigkeit werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Alle wesentlichen Themen und alle Phasen im Leben einer AG werden umfassend erläutert, von der Gründung über Börsengang, Unternehmenskauf und Umwandlung bis hin zur Liquidation.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps beantworten zum einen anschaulich die komplexen Fragen des Aktienrechts und ermöglichen zum anderen die direkte praktische Umsetzung gewonnener Erkenntnisse.Inhalt- Die AG in der anwaltlichen Praxis- Satzung und Aktionärsvereinbarung- Entstehung und Beendigung- Finanzverfassung- Vorstand und Aufsichtsrat- Corporate Governance und Corporate Compliance- Hauptversammlung- Hauptversammlungsthemen- Kapitalmaßnahmen- Aktionärsklagen- Ausschluss von Gesellschaftern- Aktiengesellschaft und Kapitalmarkt- Besonderheiten beim Unternehmenskauf- Konzernrecht- Anhang (Mustertexte)Vorteile auf einen Blick- das komplette Aktienrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern und weiteren ArbeitshilfenZur NeuauflageDie Neuauflage bietet den Rechtsstand März 2018.Neben den jüngeren Reformen wie der Aktienrechtsnovelle 2016 oder der Umsetzung der Richtlinie zur Abschlussprüfungsreform sind auch alle einschlägigen Neuregelungen der vergangenen Jahren beispielsweise zur Vorstandsvergütung, zur Frauenquote oder das Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, eingearbeitet. Auch die Rechtsprechung zum Gesellschafts- und Haftungsrecht (Compliance) hat sich stetig weiterentwickelt und wird ebenso aktuell wie kritisch erläutert. Ein Kapitel zur gemeinnützigen AG kommt neu hinzu.ZielgruppeFür alle im Gesellschaftsrecht tätigen Rechtsanwälte. Hier kann es sowohl dem erfahreneren Anwalt als auch dem Berufsanfänger eine wertvolle Hilfestellung bei entsprechenden Mandaten bieten. Darüber hinaus können auch Notare, Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder sowie Justitiare und Syndikusanwälte aus dem Handbuch großen Nutzen ziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Der Abzug von Kapital aus einer Aktiengesellsch...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Abzug von Kapital aus einer Aktiengesellschaft im faktischen und im Vertragskonzern ab 54.95 € als gebundene Ausgabe: Entzug von Vermögenswerten vor Beendigung eines Konzerns und beim refinanzierten Erwerb. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Société par actions simplifiée (S.A.S.)
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankreich hat eine neue Form der Aktiengesellschaft geschaffen: die Société par actions simplifiée (S.A.S.). Sie erleichtert die internationale Unternehmenskooperation, dient der Deregulierung des Aktienrechts und bietet umfassende Gestaltungsfreiheit. Das gilt für ihre Organisationsstruktur und für satzungsrechtliche Aktionärspakte. Die Arbeit behandelt Entstehung, Funktionsweise und Beendigung der S.A.S. Probleme bei der Gestaltung und Interpretation der Satzung werden herausgearbeitet, Lösungsansätze vorgestellt. Die S.A.S. wird mit ausländischen Rechtsformen verglichen, Kooperationsmöglichkeiten deutscher Unternehmen werden erörtert. Außerdem werden Gefahren persönlicher Haftung in der S.A.S. bei nicht hinreichender Kapitalisierung, in Konzernstrukturen und bei Insolvenz aufgezeigt sowie Struktur und Funktion der S.A.S. graphisch veranschaulicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Die Beendigung der Vorstands- und Geschäftsführ...
54,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechtsstellung der Vorstandsmitglieder von Aktiengesellschaften und der Geschäftsführer von GmbHs ist nach dem von Rechtsprechung und herrschender Lehre entwickelten Trennungsprinzip im Verhältnis zur jeweiligen Gesellschaft (in aller Regel) durch die Existenz eines von der Organstellung zu trennenden Anstellungsvertrages charakterisiert. Dieses duale System wirft bisher ungelöste Abstimmungsprobleme auf, die besonders im Zusammenhang mit der vorzeitigen Beendigung der Organstellung zutage treten. Die vorliegende Untersuchung befaßt sich vor allem mit diesen Problemen. Dabei zeigt sich, daß die Möglichkeiten der Kapitalgesellschaften zur Beendigung der Rechtsstellung ihrer Vorstandsmitglieder und Geschäftsführer entscheidend durch die Besonderheiten der jeweiligen vom Gesetz installierten innergesellschaftlichen Kompetenzordnung bestimmt werden. Dieser Ansatz führt zu der Forderung, die vorzeitige Beendigung des Anstellungsvertrages des Vorstandsmitgliedes einer Aktiengesellschaft nur unter den Voraussetzungen des 626 BGB als wirksam anzuerkennen und außerdem sämtliche sogenannten Automatikklauseln als unzulässig zu erachten.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Das Kapitalgesellschaftsrecht der VR China
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einer Einführung in die chinesische Rechtsordnung und die allgemeinen Rahmenbedingungen für ausländische Investitionen untersucht Benjamin Kroymann die verschiedenen Kapitalgesellschaftsformen für ausländische Investoren und die entsprechenden Sonderformen auf nationaler und lokaler Ebene. Ein Schwerpunkt liegt in der Untersuchung der neueren Investitionsmodelle der ausländisch kapitalisierten Aktiengesellschaft, der Holding und der Regionalen Zentrale. Die verschiedenen Gesellschaftsformen werden unter anderem im Hinblick auf das Gründungsverfahren, die innere Organisation und die Beendigung untersucht. Bezogen auf die Aktiengesellschaft mit ausländischer Beteiligung befasst sich der Autor zudem mit kapitalmarktrechtlichen Fragen im Bereich Börsengänge und öffentliche Zweitemissionen an den festlandchinesischen Börsen. Auch das neu eingeführte Verifizierungsverfahren für ausländische Investitionsvorhaben wird beleuchtet. Der Autor geht der Frage nach, wie sich der WTO-Beitritt Chinas und die damit verbundene Umgestaltung des chinesischen Rechtssystems auf das Regelungsumfeld für Kapitalgesellschaften mit ausländischer Beteiligung ausgewirkt haben. Es zeigt sich, dass die Aufnahme in die Welthandelsorganisation nicht zu der gewünschten strukturellen Bereinigung des Rechtsrahmens für ausländische Investitionen geführt hat. Auch mündete die Übernahme von Versatzstücken westlicher Rechtskonzepte vielfach in Konflikten mit bestehenden chinesischen Normen. Dennoch ist eine langfristige Tendenz zur Vereinheitlichung des Rechtsrahmens für rein chinesische und ausländisch kapitalisierte Unternehmen zu erkennen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher widmet sich dem Recht der Aktiengesellschaft. Neben der im Gesellschaftsrecht besonders wichtigen rechtsberatenden und -gestaltenden Anwaltstätigkeit werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Alle wesentlichen Themen und alle Phasen im Leben einer AG werden umfassend erläutert, von der Gründung über Börsengang, Unternehmenskauf und Umwandlung bis hin zur Liquidation.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps beantworten zum einen anschaulich die komplexen Fragen des Aktienrechts und ermöglichen zum anderen die direkte praktische Umsetzung gewonnener Erkenntnisse.Inhalt- Die AG in der anwaltlichen Praxis- Satzung und Aktionärsvereinbarung- Entstehung und Beendigung- Finanzverfassung- Vorstand und Aufsichtsrat- Corporate Governance und Corporate Compliance- Hauptversammlung- Hauptversammlungsthemen- Kapitalmaßnahmen- Aktionärsklagen- Ausschluss von Gesellschaftern- Aktiengesellschaft und Kapitalmarkt- Besonderheiten beim Unternehmenskauf- Konzernrecht- Anhang (Mustertexte)Vorteile auf einen Blick- das komplette Aktienrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern und weiteren ArbeitshilfenZur NeuauflageDie Neuauflage bietet den Rechtsstand März 2018.Neben den jüngeren Reformen wie der Aktienrechtsnovelle 2016 oder der Umsetzung der Richtlinie zur Abschlussprüfungsreform sind auch alle einschlägigen Neuregelungen der vergangenen Jahren beispielsweise zur Vorstandsvergütung, zur Frauenquote oder das Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, eingearbeitet. Auch die Rechtsprechung zum Gesellschafts- und Haftungsrecht (Compliance) hat sich stetig weiterentwickelt und wird ebenso aktuell wie kritisch erläutert. Ein Kapitel zur gemeinnützigen AG kommt neu hinzu.ZielgruppeFür alle im Gesellschaftsrecht tätigen Rechtsanwälte. Hier kann es sowohl dem erfahreneren Anwalt als auch dem Berufsanfänger eine wertvolle Hilfestellung bei entsprechenden Mandaten bieten. Darüber hinaus können auch Notare, Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder sowie Justitiare und Syndikusanwälte aus dem Handbuch großen Nutzen ziehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Koppelungsklauseln in Vorstandsverträgen (f. Ös...
86,57 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Beendigung von freien Dienstverhältnissen und Vorstandsverträgen sowie diesbezügliche vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten stellen den Rechtsanwender vor zahlreiche Fragen, die im vorliegenden Buch im Rechtsvergleich zu Deutschland beantwortet werden. Insbesondere wird der Zulässigkeit von Koppelungsklauseln nachgegangen, welche vorsehen, dass das Anstellungsverhältnis eines Vorstandsmitglieds einer Aktiengesellschaft im Falle einer vorzeitigen Abberufung automatisch als beendet gilt, fristlos aufgelöst oder unter Einhaltung einer Frist gekündigt werden kann. Das Werk bringt erstmals für Österreich eine umfassende Aufarbeitung verschiedenster für Vorstandsmitglieder höchst praxisrelevanter Fragestellungen, die im Querschnittsbereich von Gesellschafts-, Arbeits- und allgemeinem Zivilrecht angesiedelt sind. Einzigartig ist daneben die ausführliche Behandlung bisher kaum diskutierter Rechtsfragen des freien Dienstvertrags.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot