Angebote zu "Aufsichtsrats" (15 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Der Prüfungsausschuss des Aufsichtsrats einer A...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Krasberg behandelt in der vorliegenden Publikation ein ebenso anspruchsvolles wie praxisrelevantes und zugleich aktuelles Thema. Mit dem Ende Mai 2009 in Kraft getretenen BilMoG hat der Gesetzgeber erstmals Anforderungen an die Einrichtung und die Tätigkeit eines Prüfungsausschusses formuliert. Von den sieben Kapiteln bilden die Konstituierung des Ausschusses sowie die Beschreibung der dem Prüfungsausschuss übertragbaren Aufgaben den Schwerpunkt der Arbeit. Für die Praxis von großem Interesse sind in diesem Zusammenhang die sowohl differenzierten als auch wohl begründeten Ausführungen zu möglichen haftungsrechtlichen Implikationen bei der Aufgabenwahrnehmung im Prüfungsausschuss. Trotz seines wissenschaftlichen Hintergrunds, enthält das Buch zahlreiche praktische Leitlinien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Der Aufsichtsrat
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Handbuch gibt eine Übersicht über die Aufgaben des Aufsichtsrats. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, ein leicht lesbares Nachschlagewerk für alle Aufsichtsratsmitglieder gleich welcher Vorbildung zu schaffen. Inhalt - Die Aufgaben des Aufsichtsrats, seine Konstituierung und Arbeitsweise - Die Aufgaben von Beiräten und ähnlichen Gremien - Die Bestellung, Anstellung und Überwachung des Geschäftsführungsorgans durch den Aufsichtsrat - Die Mitwirkung an Geschäftführungsmaßnahmen - Selbständige Initiativ- und Entscheidungsrechte des Aufsichtsrats - Sonstige Aufgaben und Rechte des Aufsichtsrats - Die innere Organisation des Aufsichtsrats - Persönliche Konfliktlagen von Aufsichtsratsmitgliedern - Insiderregeln - Haftung - Fehlerhaftigkeit von Aufsichtsratsbeschlüssen - Nichtigkeit und Anfechtung - Wahl und Abberufung der Aufsichtsratsmitglieder - Amtsbeginn und Amtsende - Besonderheiten bei der eingetragenen Genossenschaft (eG) und bei der Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) Vorteile auf einen Blick - prägnant, fundiert und transparent aufbereitet zeigen die Autoren, was verantwortungsvolle Aufsichtsratstätigkeit verlangt - praxisbezogen und leicht lesbar Zur Neuauflage Zahlreiche Gesetzesänderungen und grundlegende Rechtsprechung erforderten, dass das Handbuch für die 6. Auflage insgesamt neu zu verfassen war. Zu nennen sind das RisikobegrenzungsG, das MoMiG, die FGG-Reform, das BilMoG, das ARUG, das VorstAG und das RestrukturierungsG. Schwerpunkte der Neuauflagefinden sich in den Kapiteln über die Haftung des Aufsichtsrats, die Vergütung, Beschlussfassung sowie zur Wahl und Abberufung der Aufsichtsratmitglieder, insbesondere im Hinblick auf die persönlichen Voraussetzungen. Berücksichtigt sind ferner die Verhaltenspflichten des Aufsichtsrats bei öffentlichen Übernahmeangeboten, die sich aus dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz ergeben. Mitbehandelt sind die Regelungen des Corporate Governance Kodex, der sich als internationaler und national anerkannter Standard guter Unternehmensführung etabliert hat. Zielgruppe Für Aktiengesellschaften, KGaAs, GmbHs, Genossenschaften und deren Aufsichtsräte, Anwälte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die kleine Aktiengesellschaft
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser praxisnahe Leitfaden behandelt übersichtlich, kompetent und konzentriert alle wichtigen Rechtsfragen zur kleinen AG, u.a.: Entstehung der kleinen AG, Publizität, Aufsichtsrat, Hauptversammlung, Kapitalerhöhung, Sonderbeschlüsse, Verbot der Einlagenrückgewähr, Bildung von Rücklagen. Das Werk unterstützt den Praktiker durch 28 Muster und Formulare zur Gründung einer Aktiengesellschaft, zur Umwandlung einer GmbH in eine Aktiengesellschaft, zur Hauptversammlung, zur Kapitalerhöhung sowie zur Aktionärsvereinbarung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Anstellungsvertrag des Vorstandsmitglieds der A...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Nach einer ausführlichen Einleitung in die komplizierten und verzahnten arbeits- und aktienrechtlichen Fragen der Anstellung des Vorstands werden anhand eines Mustervertrags zahlreiche Alternativen, Optionen und Varianten zu den folgenden Themen dargestellt: - Aufgabenbeschreibung, - Arbeitszeit und Nebentätigkeiten, - Bezüge, - Aufwendungsersatz, - Schutzrechte, - Wettbewerbsverbot und Verschwiegenheitspflicht, - Dienstverhinderung und Krankheit, - Urlaub, - Befristung und Kündigung, - Pflichten bei Vertragsbeendigung - Übergangsgeld, Alters- und Hinterbliebenenversorgung. Ein umfangreicher Anhang enthält - eine Geschäftsordnung für den Vorstand, - das Muster eines Geschäftsverteilungsplans für den Vorstand, - der Corporate Governance Index, - ein Aktienoptionsprogramm - ein Aufhebungsvertrag, teilweise mit weiteren Kommentierungen versehen. Ausführliche weiterführunde Hinweise zu Literatur und Rechtsprechung ergänzen das Buch für den anwaltlichen und steuerlichen Berater. Vorteile auf einen Blick - vollständiges Muster - ausführlich kommentiert - mit Alternativen und Varianten Zielgruppe Für Personalabteilungen von Aktiengesellschaften, Aufsichtsräte und Vorstände, aber auch Rechtsanwälte - insbesondere Fachanwälte für Arbeitsrecht - und Steuerberater sowie Richter an Arbeitsgerichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Persönliche Haftung von Managern und Aufsichtsr...
78,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk zeichnet ein umfassendes Bild der Haftungsrisiken, denen Vorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Beiräte wie auch leitende Angestellte ausgesetzt sind. Dabei werden die vielfältigen Anforderungen an die Leitung und Überwachung von Unternehmen, die sich aus gesetzlichen Regelungen wie auch einer immer umfangreicheren Rechtsprechung ergeben, eingehend erläutert. Fallbeispiele aus der Gerichtspraxis machen anschaulich, wie sich die Anforderungen in der Praxis auswirken. Eingehende Behandlung finden u.a. folgende Themen: - Die Business Judgment Rule und ihre Anforderungen, insbesondere auch die Frage, inwieweit sich die Organmitglieder durch die Inanspruchnahme von Beratung entlasten können; - Die Unterschiede in den Haftungsrisiken von Organmitgliedern in den unterschiedlichen Gesellschaftsformen, wie insbesondere der Aktiengesellschaft, der GmbH und der Europäischen Aktiengesellschaft (SE); - Die Haftungsrisiken, die sich im Zusammenhang mit der Insolvenz des Unternehmens für die Organmitglieder ergeben; - Die Haftungsrisiken von Organmitgliedern gegenüber Aktionären und Anlegern; - Die gesellschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen der Geltendmachung von Organhaftungsansprüchen; - Internationale Aspekte der Managerhaftung; - Die D&O-Versicherung, insbesondere ihre Strukturen, die am Markt gängigen Deckungskonzepte und die für betroffene Organmitglieder besonders wichtigen Teile der üblichen Bedingungswerke. Der Autor erläutert explizit die Fallkonstellationen, die besonders häufig zu Haftungsansprüchen führen. Ergänzt wird dies durch prägnante Praxistipps zur Vermeidung oder Beschränkung von Haftungsrisiken. Die strukturierte Darstellung der anwendbaren rechtlichen Regelungen und der Risikofelder sowie die Fokussierung auf die Risikovermeidung machen das Handbuch zu einem unentbehrlichen Ratgeber für die Unternehmenspraxis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
D&O-Versicherung und Managerhaftung für Unterne...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Managerhaftung und Versicherungsschutz hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Kaum ein Tag, an dem nicht in den Medien von Fällen der Haftung von Unternehmensleitern berichtet wird. Der Titel bietet eine prägnante Übersicht über die zivilrechtliche und die strafrechtliche Verantwortung von Managern und die Möglichkeiten der versicherungstechnischen Absicherung. Der Autor erläutert in Fragen und Antworten alle wichtigen Aspekte der D&O-Versicherung und weist dabei auf unterschiedliche Ausgestaltungen der am Markt angebotenen Produkte hin. In der dritten Auflage wurden zahlreiche neue gesetzliche Veränderungen und Anregungen aus der Praxis berücksichtigt. So wurden u. a. eingearbeitet: - die notwendigen Veränderungen zum gesetzlichen Selbstbehalt nach dem Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung mit dem neuen Produkt ´´Selbstbehaltspolice´´ - Veränderungen aufgrund der Verlängerung der Verjährungsfristen für Vorstände von börsennotierten Aktiengesellschaften - Auswirkungen des Anfechtungsverzichts von Versicherern - Compliance-Anforderungen - Versicherungsschutz in sog. ´´non-admitted´´-Staaten - neue Entwicklungen bei der Versicherung von gesetzlichen Krankenkassen - Marktentwicklungen in Österreich Einzelheiten werden in verständlicher Form dargestellt und mit Fallbeispielen illustriert. Des Weiteren wurde ein Exkurs über die gesetzlichen Haftungstatbestände in Österreich aufgenommen. Im Anhang findet sich eine Checkliste für den Abschluss einer D&O-Versicherung. Das Buch wendet sich an Kunden und Vermittler von D&O-Versicherungen: Unternehmensleiter, Mitglieder von Aufsichtsgremien, leitende Angestellte und Versicherungsmakler.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Einführung in das Aktienrecht
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompakter Gesamtüberblick über das Aktienrecht für nicht-spezialisierte Berater und Juristen. Mit umfangreichem Glossar. Das deutsche Aktienrecht ist komplex, was sich auch in den umfangreichen Handbüchern und tiefgehenden Kommentaren zum Thema zeigt. Diese neue ´´Einführung in das Aktienrecht´´ geht einen anderen Weg und schließt damit eine Literaturlücke. Der Autor fasst die wesentlichen Inhalte des Rechtsgebiets gut strukturiert, kompakt und in einer auch für Nicht-Spezialisten verständlichen Sprache zusammen. Von der Gründung über die Satzung, Kapitalaufbringung und AG-Hauptversammlung bis zum Jahresabschluss. Auch die Rechtsstellung der Aktionäre und Themen wie WpÜG und Compliance werden zielgruppengerecht dargestellt. Für begriffliche Klarheit sorgt ein umfangreiches Glossar, das die wichtigsten Begriffe aus dem Aktienrecht verständlich erläutert. Von ´´Added Value´´ bis ´´Zwischenschein´´. Aus dem Inhalt: Einführung in das Recht der Aktiengesellschaften. Gründung der Aktiengesellschaft. Satzung der Aktiengesellschaft. Grundkapital und Aktien. Rechtsstellung der Aktionäre. Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. Die Hauptversammlung. Der Deutsche Corporate Governance Kodex. Der Jahresabschluss der Aktiengesellschaft. Kapitalmaßnahmen. Wertpapiererwerbs- und Übernahmerecht. Compliance im Aktienrecht. SE - Die Europäische Aktiengesellschaft. Muster. Glossar. Stichwortverzeichnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Vermeidung und Aufdeckung von Fraud
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmen hat die Bedeutung fraudulenter Handlungen in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Diese Fraud-Handlungen können für die betroffenen Unternehmen beträchtliche materielle und immaterielle Schäden zur Folge haben. So werden die Schäden der aufgedeckten fraudulenten Handlungen auf bis zu sechs Milliarden Euro pro Jahr geschätzt. Unternehmen sollten demnach ein gesteigertes Interesse an der Vermeidung und Aufdeckung fraudulenter Handlungen haben. Erstaunlich ist indes, dass ein Großteil der in Deutschland ansässigen Unternehmen die Gefahren fraudulenter Handlungen, zumindest für das eigene Geschäft, als relativ gering einschätzt. Dabei ist Studien zufolge ca. jedes zweite Unternehmen von Fraud-Handlungen betroffen. Viele Unternehmen schätzen die Gefahren fraudulenter Handlungen also falsch ein und beschäftigen sich deshalb nicht hinreichend intensiv mit diesen.Vorstand und Aufsichtsrat spielen als Leitungs- und Überwachungsorgan der Aktiengesellschaft im Zusammenhang mit der Vermeidung und Aufdeckung von Fraud eine wesentliche Rolle. Ziel des Verfassers ist daher eine Konkretisierung der Vorgehensweisen von Vorstand und Aufsichtsrat in Bezug auf Fraud. Dabei steht die Konkretisierung und Entwicklung zweier Rahmenkonzepte für den Vorstand und den Aufsichtsrat im Mittelpunkt. Diese sollen den genannten Organen eine effektive und effiziente Fraud-Berücksichtigung ermöglichen und zudem die Gefahr möglicher Sanktionen aufgrund von Sorgfaltspflichtverletzungen reduzieren. Dabei nimmt der Autor keine kasuistische Perspektive ein, sondern gibt grundsätzliche Empfehlungen für eine fraudspezifische Herangehensweise der internen Corporate Governance-Elemente.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die Geschäftsführer einer monistischen Societas...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Inkrafttreten der Verordnung zur Schaffung der Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea - SE) im Jahr 2004 stellt einen Meilenstein des europäischen Gesellschaftsrechts dar. Neben der Möglichkeit zur grenzüberschreitenden Verschmelzung von nationalen Gesellschaften werden auch im Hinblick auf die Unternehmensstruktur neue Wege beschritten. Erstmals können danach Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland - wenn auch vorerst beschränkt auf die Rechtsform der SE - neben dem dualistischen Leitungssystem aus Vorstand und Aufsichtsrat ein monistisches Board-Modell, wie es beispielsweise in Großbritannien bekannt ist, wählen. Wesentliches Unternehmensorgan einer deutschen monistischen SE sind neben dem Verwaltungsorgan hierbei die geschäftsführenden Direktoren, da sie Geschäftsführungs- und alleiniges Vertretungsorgan der Gesellschaft sind. Sie stehen daher im Mittelpunkt dieser Betrachtung, die, ausgehend von einer rechtsvergleichenden Untersuchung nationaler monistischer Leitungssysteme, die Stellung der geschäftsführenden Direktoren im Organgefüge der deutschen monistischen SE, ihre Aufgaben und Pflichten analysiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot