Angebote zu "Atypische" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Rechtsnatur und Wirkung so genannter "atypische...
51,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Aktiengesetz definiert den Beherrschungsvertrag als einen Vertrag, durch den eine Aktiengesellschaft oder Kommanditgesellschaft auf Aktien die Leitung ihrer Gesellschaft einem anderen Unternehmen unterstellt. Vertragsgestaltungen, wonach nur einzelne Leitungsbereiche oder Betriebe unterstellt oder das Weisungsrecht des herrschenden Unternehmens ausgeschlossen sein sollen, werden als so genannte "atypische Beherrschungsverträge" diskutiert, ebenso sonstige Verträge, die in ihren Wirkungen einem Beherrschungsvertrag nahestehen. Deren wahre Rechtsnatur steht nach wie vor in Frage. Diese Arbeit konkretisiert die inhaltlichen Anforderungen des Beherrschungsvertrages und entwickelt hierauf aufbauend Lösungsvorschläge für die rechtliche Behandlung so genannter "atypischer Beherrschungsverträge".

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die typische und atypische stille Beteiligung a...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der stillen Gesellschaft eröffnet einen weiten Gestaltungsspielraum. Dieses Werk stellt umfassend die besonderen rechtlichen Anforderungen dar, die für die stille Beteiligung an einer Aktiengesellschaft gelten. Ausgehend von den Motiven für die Rechtsformwahl werden die Möglichkeiten und Grenzen der Vertragsgestaltung dargestellt. Die Darstellung führt von der Begründung der Beteiligung bis zu ihrer Beendung und berücksichtigt das Personengesellschaftsrecht, das Recht der Fremdfinanzierung der Aktiengesellschaft, das Konzernrecht und das Umwandlungsrecht.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die typische und atypische stille Beteiligung a...
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der stillen Gesellschaft eröffnet einen weiten Gestaltungsspielraum. Dieses Werk stellt umfassend die besonderen rechtlichen Anforderungen dar, die für die stille Beteiligung an einer Aktiengesellschaft gelten. Ausgehend von den Motiven für die Rechtsformwahl werden die Möglichkeiten und Grenzen der Vertragsgestaltung dargestellt. Die Darstellung führt von der Begründung der Beteiligung bis zu ihrer Beendung und berücksichtigt das Personengesellschaftsrecht, das Recht der Fremdfinanzierung der Aktiengesellschaft, das Konzernrecht und das Umwandlungsrecht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die typische und atypische stille Beteiligung a...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die typische und atypische stille Beteiligung an einer Aktiengesellschaft ab 78.95 € als Taschenbuch: Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung für die stille Gesellschaft zwischen Personengesellschaftsrecht Aktienrecht Konzernrecht und Umwandlungsrecht. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die typische und atypische stille Beteiligung a...
124,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der stillen Gesellschaft er¿ffnet einen weiten Gestaltungsspielraum. Dieses Werk stellt umfassend die besonderen rechtlichen Anforderungen dar, die f¿r die stille Beteiligung an einer Aktiengesellschaft gelten. Ausgehend von den Motiven f¿r die Rechtsformwahl werden die M¿glichkeiten und Grenzen der Vertragsgestaltung dargestellt. Die Darstellung f¿hrt von der Begr¿ndung der Beteiligung bis zu ihrer Beendung und ber¿cksichtigt das Personengesellschaftsrecht, das Recht der Fremdfinanzierung der Aktiengesellschaft, das Konzernrecht und das Umwandlungsrecht. Aus dem Inhalt: Motive f¿r die Rechtsformwahl - Stille Gesellschaft als Unternehmensvertrag - Abgrenzung zum Genussrecht - Teilgewinnabf¿hrungsvertrag - Gewinnabf¿hrungsvertrag - Betriebsf¿hrungsvertrag - Beherrschungsvertrag - Konzernrechtliche M¿glichkeiten und Grenzen des Einflusses - Anfechtbare, fehlerhafte und unwirksame Gestaltungen - R¿cklagendotierung - Verw¿erungsschutz - M¿glichkeiten und Grenzen f¿r die ¿ertragung und die Beendung der Beteiligung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Die typische und atypische stille Beteiligung a...
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Recht der stillen Gesellschaft er¿ffnet einen weiten Gestaltungsspielraum. Dieses Werk stellt umfassend die besonderen rechtlichen Anforderungen dar, die f¿r die stille Beteiligung an einer Aktiengesellschaft gelten. Ausgehend von den Motiven f¿r die Rechtsformwahl werden die M¿glichkeiten und Grenzen der Vertragsgestaltung dargestellt. Die Darstellung f¿hrt von der Begr¿ndung der Beteiligung bis zu ihrer Beendung und ber¿cksichtigt das Personengesellschaftsrecht, das Recht der Fremdfinanzierung der Aktiengesellschaft, das Konzernrecht und das Umwandlungsrecht. Aus dem Inhalt: Motive f¿r die Rechtsformwahl - Stille Gesellschaft als Unternehmensvertrag - Abgrenzung zum Genussrecht - Teilgewinnabf¿hrungsvertrag - Gewinnabf¿hrungsvertrag - Betriebsf¿hrungsvertrag - Beherrschungsvertrag - Konzernrechtliche M¿glichkeiten und Grenzen des Einflusses - Anfechtbare, fehlerhafte und unwirksame Gestaltungen - R¿cklagendotierung - Verw¿erungsschutz - M¿glichkeiten und Grenzen f¿r die ¿ertragung und die Beendung der Beteiligung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot