Angebote zu "Wolfgang" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

MAN

MAN

30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die heute fast nur unter ihrem Kürzel MAN bekannte Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg war das Resultat eines Zusammenschlusses der Firmen Maschinenbau Aktiengesellschaft Nürnberg und der Aktiengesellschaft Maschinenfabrik Augsburg im Jahre 1898. Heute gehört das Unternehmen zur Volkswagen-Gruppe, doch hat sich an der Position des Unternehmens nichts geändert: MAN ist neben Daimler der bedeutendste deutsche Lastwagen-Hersteller. Wolfgang Westerwelle dokumentiert in diesem Band die Geschichte von MAN und ihren Lastwagen von ihren Anfängen bis heute.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
MAN

MAN

29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die heute fast nur unter ihrem Kürzel MAN bekannte Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg war das Resultat eines Zusammenschlusses der Firmen Maschinenbau Aktiengesellschaft Nürnberg und der Aktiengesellschaft Maschinenfabrik Augsburg im Jahre 1898. Heute gehört das Unternehmen zur Volkswagen-Gruppe, doch hat sich an der Position des Unternehmens nichts geändert: MAN ist neben Daimler der bedeutendste deutsche Lastwagen-Hersteller. Wolfgang Westerwelle dokumentiert in diesem Band die Geschichte von MAN und ihren Lastwagen von ihren Anfängen bis heute.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Haftung von Vorstands- und Aufsichtsratsmitglie...
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 12, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zentrale Frage nach der Verantwortlichkeit hat auch nach Überwindung der Finanzmarktkrise durch immer wiederkehrende Wirtschaftsskandale, wie die Korruptionsaffäre um Siemens, und großen Unternehmensinsolvenzen weiter an Bedeutung gewonnen. Wie bereits durch die folgenschwere Bankenkrise das Management der Kreditinstitute, wie beispielsweise durch Massenklagen gegen die Vorstandsmitglieder der HRE, in die Pflicht genommen wurde, sind es schließlich auch jene Mitglieder der Vorstände und Aufsichtsräte von Unternehmen anderer Wirtschaftsbereiche, die der Verschärfung ihrer haftungsrelevanten Pflichten und vor allem der fokussierten öffentlichen Wahrnehmung entgegen treten müssen. So wurden beispielsweise im Jahre 2011 vier ehemalige Vorstandsmitglieder des Solarhersteller Conergy AG wegen unternehmerischer Fehlentscheidungen und Pflichtverletzungen auf 280 Mio. Euro Schadensersatz verklagt.Darum soll im Folgenden schwerpunktmäßig die zivilrechtliche Haftungssystematik von Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern in der Aktiengesellschaft dargestellt werden um das Haftungsrisiko jener und eventuelle Versicherungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Marktmacht und Verdrängungsmissbrauch
107,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund der in ganz Europa geführten Debatte um den "more economic approach" im Kartellrecht stellt Wolfgang Wurmest die Missbrauchsaufsicht über marktbeherrschende Unternehmen auf den Prüfstand. Auf Grundlage einer rechtsökonomischen Analyse und eines Vergleichs mit dem US-amerikanischen Recht zeigt er auf, wie das deutsche und das europäische Missbrauchsverbot auszulegen und anzuwenden sind, so dass unter Berücksichtigung der Eigengesetzlichkeiten des Rechts modernen ökonomischen Erkenntnissen Rechnung getragen wird. Die zweite Auflage bringt das Werk auf den Stand von April 2012 und berücksichtigt bereits den Regierungsentwurf für die 8. GWB-Novelle, mit der eine Neuordnung der deutschen Missbrauchskontrolle angestrebt wird. "Pflichtlektüre für alle Kartellrechtler" Volker Emmerich Die Aktiengesellschaft 2011,724 "Die große Stärke der Arbeit liegt [...] darin, die grundlegenden Ausführungen schlüssig mit der Analyse von spezifischen Anwendungsproblemen der Missbrauchsaufsicht zu verbinden. [...] Insgesamt kann die vorliegende Arbeit daher als sehr gelungen gelten." Arndt Christiansen Wirtschaft und Wettbewerb 2011, 621-622

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Marktmacht und Verdrängungsmissbrauch
104,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund der in ganz Europa geführten Debatte um den "more economic approach" im Kartellrecht stellt Wolfgang Wurmest die Missbrauchsaufsicht über marktbeherrschende Unternehmen auf den Prüfstand. Auf Grundlage einer rechtsökonomischen Analyse und eines Vergleichs mit dem US-amerikanischen Recht zeigt er auf, wie das deutsche und das europäische Missbrauchsverbot auszulegen und anzuwenden sind, so dass unter Berücksichtigung der Eigengesetzlichkeiten des Rechts modernen ökonomischen Erkenntnissen Rechnung getragen wird. Die zweite Auflage bringt das Werk auf den Stand von April 2012 und berücksichtigt bereits den Regierungsentwurf für die 8. GWB-Novelle, mit der eine Neuordnung der deutschen Missbrauchskontrolle angestrebt wird. "Pflichtlektüre für alle Kartellrechtler" Volker Emmerich Die Aktiengesellschaft 2011,724 "Die große Stärke der Arbeit liegt [...] darin, die grundlegenden Ausführungen schlüssig mit der Analyse von spezifischen Anwendungsproblemen der Missbrauchsaufsicht zu verbinden. [...] Insgesamt kann die vorliegende Arbeit daher als sehr gelungen gelten." Arndt Christiansen Wirtschaft und Wettbewerb 2011, 621-622

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Haftung von Vorstands- und Aufsichtsratsmitglie...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 12, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Die zentrale Frage nach der Verantwortlichkeit hat auch nach Überwindung der Finanzmarktkrise durch immer wiederkehrende Wirtschaftsskandale, wie die Korruptionsaffäre um Siemens, und großen Unternehmensinsolvenzen weiter an Bedeutung gewonnen. Wie bereits durch die folgenschwere Bankenkrise das Management der Kreditinstitute, wie beispielsweise durch Massenklagen gegen die Vorstandsmitglieder der HRE, in die Pflicht genommen wurde, sind es schließlich auch jene Mitglieder der Vorstände und Aufsichtsräte von Unternehmen anderer Wirtschaftsbereiche, die der Verschärfung ihrer haftungsrelevanten Pflichten und vor allem der fokussierten öffentlichen Wahrnehmung entgegen treten müssen. So wurden beispielsweise im Jahre 2011 vier ehemalige Vorstandsmitglieder des Solarhersteller Conergy AG wegen unternehmerischer Fehlentscheidungen und Pflichtverletzungen auf 280 Mio. Euro Schadensersatz verklagt.Darum soll im Folgenden schwerpunktmäßig die zivilrechtliche Haftungssystematik von Vorstands- und Aufsichtsratsmitgliedern in der Aktiengesellschaft dargestellt werden um das Haftungsrisiko jener und eventuelle Versicherungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Maier, W: Optionspreisbasierte Kapitalkostenbes...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.10.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Optionspreisbasierte Kapitalkostenbestimmung als Alternative zum Capital Asset Pricing Model?, Titelzusatz: Eine empirische Studie unter deutschen Aktiengesellschaften, Autor: Maier, Wolfgang, Verlag: Diplomica Verlag // Diplomica Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktiengesellschaft // AG // Unternehmensbewertung, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 80, Informationen: Paperback, Gewicht: 209 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Arbeitshandbuch für Vorstandsmitglieder
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Praxisnahe Darstellung- verständlich formuliert- Das gesamte Vorstandsrecht in einem BandZum WerkDie Tätigkeit als Vorstand eines Unternehmens wirft zahlreiche Rechtsfragen sowohl bei den Vorstandsmitgliedern selbst als auch in Rechtsabteilungen der Unternehmen auf. Das Arbeitshandbuch für Vorstandsmitglieder ist ein in sich geschlossenes Werk, das dem Benutzer, in der Regel einem Vorstandsmitglied oder einem künftigen Vorstandsmitglied, zum einen die Problemfelder aufzeigt, zum anderen Lösungsvorschläge bietet. Dies gilt sowohl in Bezug auf die Leitung des Unternehmens als auch im Hinblick auf Rechtsfragen, die die eigene Stellung betreffen.Folgende Abschnitte werden behandelt:- Bestellung und Anstellung der Vorstandsmitglieder- Kompetzenz des Vorstands- Finanzierung und Liquiditätssicherung der Aktiengesellschaft als Vorstandsaufgabe- Leitung, Geschäftsführung und Vertretung- Berichterstattung und Überwachung- Personal- und Sozialwesen- verbundene Unternehmen- Rechenschaftslegung- Sorgfaltspflicht, Verschwiegenheitspflicht und Haftung- strafrechtliche Fragen- Compliance als Vorstandsaufgabe- Der Vorstand in der SEZur NeuauflageIn den vergangenen Jahren wurde unternehmerisches Handeln zunehmend auch unter dem Aspekt rechtlicher Vorgaben überprüft. Dies betrifft sowohl das Anstellungsverhältnis von Vorstandsmitgliedern selbst, als auch unternehmerische Entscheidungen im Einzelnen.Besondere Schwerpunkte finden sich in der Neuauflage zu den Vergütungsmaßstäben und zur -publizität sowie generell zu den Publizitätspflichten. Neu aufgenommen wurden Ausführungen zur AG in der Krise und Insolvenz, zur Finanzierung, zur Compliance als Vorstandsaufgabe sowie zum Vorstand in der SE.AutorenHerausgegeben von Dr. Dietmar Kubis, Rechtsanwalt.Bearbeitet von: Dr. Michael Arnold, Rechtsanwalt, Dr. Hans-Joachim Fonk, Rechtsanwalt, Dr. Dietmar Kubis, Rechtsanwalt, Dr. Welf Müller, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Dr. Wolfgang Richter, Rechtsanwalt und Notar, Dr. Heinrich Rodewig, Rechtsanwalt, Dr. Vera Rothenburg, Rechtsanwältin, Bernhard Steffan, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Prof. Dr. Jürgen Taschke, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, Rechtsanwalt, Dr. Marc Winstel,Rechtsanwalt, Dr. Daniel Zapf, Rechtsanwalt.ZielgruppeVorstände, Unternehmen, Rechtsanwälte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Arbeitshandbuch für Vorstandsmitglieder
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile- Praxisnahe Darstellung- verständlich formuliert- Das gesamte Vorstandsrecht in einem BandZum WerkDie Tätigkeit als Vorstand eines Unternehmens wirft zahlreiche Rechtsfragen sowohl bei den Vorstandsmitgliedern selbst als auch in Rechtsabteilungen der Unternehmen auf. Das Arbeitshandbuch für Vorstandsmitglieder ist ein in sich geschlossenes Werk, das dem Benutzer, in der Regel einem Vorstandsmitglied oder einem künftigen Vorstandsmitglied, zum einen die Problemfelder aufzeigt, zum anderen Lösungsvorschläge bietet. Dies gilt sowohl in Bezug auf die Leitung des Unternehmens als auch im Hinblick auf Rechtsfragen, die die eigene Stellung betreffen.Folgende Abschnitte werden behandelt:- Bestellung und Anstellung der Vorstandsmitglieder- Kompetzenz des Vorstands- Finanzierung und Liquiditätssicherung der Aktiengesellschaft als Vorstandsaufgabe- Leitung, Geschäftsführung und Vertretung- Berichterstattung und Überwachung- Personal- und Sozialwesen- verbundene Unternehmen- Rechenschaftslegung- Sorgfaltspflicht, Verschwiegenheitspflicht und Haftung- strafrechtliche Fragen- Compliance als Vorstandsaufgabe- Der Vorstand in der SEZur NeuauflageIn den vergangenen Jahren wurde unternehmerisches Handeln zunehmend auch unter dem Aspekt rechtlicher Vorgaben überprüft. Dies betrifft sowohl das Anstellungsverhältnis von Vorstandsmitgliedern selbst, als auch unternehmerische Entscheidungen im Einzelnen.Besondere Schwerpunkte finden sich in der Neuauflage zu den Vergütungsmaßstäben und zur -publizität sowie generell zu den Publizitätspflichten. Neu aufgenommen wurden Ausführungen zur AG in der Krise und Insolvenz, zur Finanzierung, zur Compliance als Vorstandsaufgabe sowie zum Vorstand in der SE.AutorenHerausgegeben von Dr. Dietmar Kubis, Rechtsanwalt.Bearbeitet von: Dr. Michael Arnold, Rechtsanwalt, Dr. Hans-Joachim Fonk, Rechtsanwalt, Dr. Dietmar Kubis, Rechtsanwalt, Dr. Welf Müller, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Dr. Wolfgang Richter, Rechtsanwalt und Notar, Dr. Heinrich Rodewig, Rechtsanwalt, Dr. Vera Rothenburg, Rechtsanwältin, Bernhard Steffan, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Prof. Dr. Jürgen Taschke, Rechtsanwalt, Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, Rechtsanwalt, Dr. Marc Winstel,Rechtsanwalt, Dr. Daniel Zapf, Rechtsanwalt.ZielgruppeVorstände, Unternehmen, Rechtsanwälte.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot