Angebote zu "Institutionelle" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Überwachung einer US-amerikanischen Aktieng...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerade bei großen Aktiengesellschaften mit weit gestreutem Aktienbesitz sind die Kapitalgeber mit den Leitern der Gesellschaft nicht mehr identisch. Das führt zu einem Interessenkonflikt zwischen Aktionären und Management. Die vorliegende Arbeit untersucht zunächst Ursachen und Auswirkungen dieses Konflikts. Anschließend geht sie der Frage nach, inwiefern institutionelle Anleger mit ihrem Sachverstand und ihrem Einfluß dazu beitragen können, den Konflikt abzumildern. Denn gerade diese Investoren haben die Möglichkeit, die den Aktionären zur Verfügung stehenden Mittel intensiv zu nutzen, um die Unternehmensleitung im Hinblick auf das Aktionärsinteresse zu kontrollieren. Entscheidend ist dabei, von welchen juristischen und ökonomischen Faktoren die institutionellen Investoren bei ihrer Tätigkeit beeinflußt werden. Es zeigt sich, daß diese Faktoren die Formen, Mittel, Schwerpunkte und auch Ergebnisse des Einsatzes der institutionellen Anleger beeinflussen. Die Arbeit kommt zu dem Schluß, daß die institutionellen Investoren den Interessenkonflikt zwischen Management und Aktionären durchaus abschwächen können, aber darüber hinaus mit ihrem Einfluß auch die ökonomische Effizienz erhöhen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Anreizstrukturen bei deutschen Kreditgenossensc...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird die effiziente Umsetzung der Anreize der Mitglieder einer Kreditgenossenschaft im Vergleich zu alternativen Finanzdienstleistern und deren Organisationsform untersucht. Neben der Optimierungsmöglichkeiten innerhalb der Rechtsform Kreditgenossenschaft werden auch alternative institutionelle Rahmen für die Tätigkeit der Kreditgenossenschaften, wie zum Beispiel die Aktiengesellschaft, analysiert. Die durch das stetige Wachstum der Mitgliederzahlen und der unterschiedlichen Anreize von Mitgliedern und Kreditgenossenschaft bedingten Informationsasymmetrien werden im Rahmen der allgemeinen Agency-Theorie aufgezeigt. Unter Anwendung der Ergebnisse der Agency-Theorie wird die Entwicklung der Kreditgenossenschaften im Vergleich zu alternativen Kontraktdesigns dargestellt und die Koexistenz von mehreren Beteiligungsmöglichkeiten analysiert. Im Hinblick auf die Entwicklungsschwächen der Kreditgenossenschaften werden schließlich auch alternative Lösungsmöglichkeiten von Agency-Problemen im Rahmen eines genossenschaftlichen Engagements im aktienrechtlichen Umfeld dargestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Dritterstreckung im Gesellschaftsrecht
114,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn von Corporate Governance die Rede ist, geht es meist um die große Aktiengesellschaft und dort vor allem um die Rollen und das Zusammenwirken der Leitungsorgane. Zunehmend geraten jedoch auch externe Dritte in das Blickfeld, welche mit der Gesellschaft organisationsrechtlich nicht verbunden sind, die aber gleichwohl - etwa als "faktische" Gesellschafter oder Geschäftsführer - gewissen Einfluss auf ihre Geschicke nehmen. Alexander Wilhelm identifiziert die hierdurch hervorgerufenen Konflikte und untersucht, in welchem Umfang die allgemeinen mitglied- und organschaftlichen Verhaltensbindungen des Gesellschaftsrechts zur Problemlösung aktiviert werden können. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse formuliert der Autor erstmals die Grundzüge einer allgemeinen Einbeziehungslehre, deren Regelungsgehalt sodann mit Blick auf Covenant-gesicherte Kreditgeber und institutionelle Stimmrechtsberater im Besonderen erprobt wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot