Angebote zu "Gesellschaftsrechts" (63 Treffer)

Kategorien

Shops

Oelkers, J: Italienische Aktiengesellschaft
46,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05/2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die italienische Aktiengesellschaft im institutionellen Wettbewerb, Titelzusatz: Die italienische Reform des Gesellschaftsrechts, Auflage: 1. Auflage von 1980 // 1. Auflage, Autor: Oelkers, Janine, Verlag: Boorberg, R. Verlag // Richard Boorberg Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Gesellschaftsrecht // Italien // Politik // Zeitgeschichte // Gesellschaft // Recht // Aktiengesellschaft // AG // Politik und Staat // Internationales Recht, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 375, Gewicht: 592 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht
15,41 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem essential werden die Grundlagen des Gesellschaftsrechts kurz und übersichtlich aufbereitet. Dabei werden die in Deutschland üblichen Rechtsformen GmbH, Aktiengesellschaft, BGB-Gesellschaft (GbR) sowie GmbH & Co. KG hinsichtlich Gründung, Kapital, Corporate Governance und Veräußerung beleuchtet. Ihre jeweiligen Besonderheiten werden hervorgehoben: Wer handelt, wer trägt Verantwortung, wer haftet in welcher Höhe für Verbindlichkeiten? Grafische Darstellungen veranschaulichen die Strukturen und Abläufe. Der Leser erfährt, welche Gesellschaft für welchen wirtschaftlichen Zweck sinnvoll und hilfreich ist.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem essential werden die Grundlagen des Gesellschaftsrechts kurz und übersichtlich aufbereitet. Dabei werden die in Deutschland üblichen Rechtsformen GmbH, Aktiengesellschaft, BGB-Gesellschaft (GbR) sowie GmbH & Co. KG hinsichtlich Gründung, Kapital, Corporate Governance und Veräußerung beleuchtet. Ihre jeweiligen Besonderheiten werden hervorgehoben: Wer handelt, wer trägt Verantwortung, wer haftet in welcher Höhe für Verbindlichkeiten? Grafische Darstellungen veranschaulichen die Strukturen und Abläufe. Der Leser erfährt, welche Gesellschaft für welchen wirtschaftlichen Zweck sinnvoll und hilfreich ist.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die italienische Aktiengesellschaft im institut...
46,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die italienische Aktiengesellschaft im institutionellen Wettbewerb ab 46.7 € als Taschenbuch: Die italienische Reform des Gesellschaftsrechts. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Geschäftsführer einer monistischen Societas...
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Inkrafttreten der Verordnung zur Schaffung der Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea - SE) im Jahr 2004 stellt einen Meilenstein des europäischen Gesellschaftsrechts dar. Neben der Möglichkeit zur grenzüberschreitenden Verschmelzung von nationalen Gesellschaften werden auch im Hinblick auf die Unternehmensstruktur neue Wege beschritten. Erstmals können danach Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland - wenn auch vorerst beschränkt auf die Rechtsform der SE - neben dem dualistischen Leitungssystem aus Vorstand und Aufsichtsrat ein monistisches Board-Modell, wie es beispielsweise in Großbritannien bekannt ist, wählen. Wesentliches Unternehmensorgan einer deutschen monistischen SE sind neben dem Verwaltungsorgan hierbei die geschäftsführenden Direktoren, da sie Geschäftsführungs- und alleiniges Vertretungsorgan der Gesellschaft sind. Sie stehen daher im Mittelpunkt dieser Betrachtung, die, ausgehend von einer rechtsvergleichenden Untersuchung nationaler monistischer Leitungssysteme, die Stellung der geschäftsführenden Direktoren im Organgefüge der deutschen monistischen SE, ihre Aufgaben und Pflichten analysiert.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Die Geschäftsführer einer monistischen Societas...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Inkrafttreten der Verordnung zur Schaffung der Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea - SE) im Jahr 2004 stellt einen Meilenstein des europäischen Gesellschaftsrechts dar. Neben der Möglichkeit zur grenzüberschreitenden Verschmelzung von nationalen Gesellschaften werden auch im Hinblick auf die Unternehmensstruktur neue Wege beschritten. Erstmals können danach Aktiengesellschaften mit Sitz in Deutschland - wenn auch vorerst beschränkt auf die Rechtsform der SE - neben dem dualistischen Leitungssystem aus Vorstand und Aufsichtsrat ein monistisches Board-Modell, wie es beispielsweise in Großbritannien bekannt ist, wählen. Wesentliches Unternehmensorgan einer deutschen monistischen SE sind neben dem Verwaltungsorgan hierbei die geschäftsführenden Direktoren, da sie Geschäftsführungs- und alleiniges Vertretungsorgan der Gesellschaft sind. Sie stehen daher im Mittelpunkt dieser Betrachtung, die, ausgehend von einer rechtsvergleichenden Untersuchung nationaler monistischer Leitungssysteme, die Stellung der geschäftsführenden Direktoren im Organgefüge der deutschen monistischen SE, ihre Aufgaben und Pflichten analysiert.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Das Unternehmensinteresse - Maßstab für die Org...
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Unternehmensinteresse ist der zentrale Maßstab für das Handeln der Organwalter einer Aktiengesellschaft. Die seit gut 100 Jahren geführte Diskussion um diesen Begriff hat vor allem durch die Auseinandersetzung mit der Corporate Social Responsibility, der Nachhaltigkeit von Unternehmen und der Gemeinwohlbindung von Gesellschaften neue Impulse erfahren. Diese haben zwar bisher nicht in Deutschland, aber in Frankreich 2019 zu einer Neufassung der zentralen Regelung des französischen Gesellschaftsrechts in Art. 1832 Code civil geführt. Vor dem Hintergrund dieser aktuellen Entwicklungen setzt sich diese Monografie mit dem Unternehmensinteresse als Begriff, seiner Ableitung und seinen Folgewirkungen auseinander. Das Ziel der langfristigen Rentabilität der Gesellschaft müssen die Organwalter mit Rücksicht auf die Interessen der Gesellschafter und Arbeitnehmer verfolgen. Zudem ist das Reputationsinteresse der Gesellschaft als Eigeninteresse ein Einfallstor, das die Berücksichtigung der Interessen Dritter und der Allgemeinheit erlaubt, ihr aber auch Grenzen zieht. Eine weitergehende Inpflichtnahme von Gesellschaften bedarf Verbotsgesetzen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Das Unternehmensinteresse - Maßstab für die Org...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Unternehmensinteresse ist der zentrale Maßstab für das Handeln der Organwalter einer Aktiengesellschaft. Die seit gut 100 Jahren geführte Diskussion um diesen Begriff hat vor allem durch die Auseinandersetzung mit der Corporate Social Responsibility, der Nachhaltigkeit von Unternehmen und der Gemeinwohlbindung von Gesellschaften neue Impulse erfahren. Diese haben zwar bisher nicht in Deutschland, aber in Frankreich 2019 zu einer Neufassung der zentralen Regelung des französischen Gesellschaftsrechts in Art. 1832 Code civil geführt. Vor dem Hintergrund dieser aktuellen Entwicklungen setzt sich diese Monografie mit dem Unternehmensinteresse als Begriff, seiner Ableitung und seinen Folgewirkungen auseinander. Das Ziel der langfristigen Rentabilität der Gesellschaft müssen die Organwalter mit Rücksicht auf die Interessen der Gesellschafter und Arbeitnehmer verfolgen. Zudem ist das Reputationsinteresse der Gesellschaft als Eigeninteresse ein Einfallstor, das die Berücksichtigung der Interessen Dritter und der Allgemeinheit erlaubt, ihr aber auch Grenzen zieht. Eine weitergehende Inpflichtnahme von Gesellschaften bedarf Verbotsgesetzen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Handels- und Gesellschaftsrecht
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas vorliegende Buch gibt in prägnanter Weise einen Einblick in den Pflichtfachstoff des Handels- und Gesellschaftsrechts. Dabei werden die wesentlichen Prüfungsinhalte mit Fällen präsentiert. Behandelt werden:Kapitel 1. Handelsrecht- Handelsrecht und Kaufmannseigenschaft- Das Handelsregister- Die Firma- Das Unternehmen- Prokura und Handlungsvollmacht- Das für das Unternehmen arbeitende Personal- HandelsgeschäfteKapitel 2. Gesellschaftsrecht- Einleitung und Gemeinsamkeiten aller Gesellschaften- Die einzelnen Gesellschaftsformen- Der eingetragene Verein - e.V.- Der nicht eingetragene Verein- Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts - GbR705 ff. BGB (inkl. ARGE)- Die offene Handelsgesellschaft - OHG105 ff. HGB- Kommanditgesellschaft - KG161 ff. HGB- Aktiengesellschaft - AG- Gesellschaft mit beschränkter Haftung - GmbH- GmbH & Co. KG- Annex: Weitere Gesellschaftsformen im Kurzüberblick- Unternehmensmitbestimmung- KonzernrechtEine Vielzahl von Fällenund Prüfungsschemata, Beispielen und Übersichten begleitet Lernende in allen Kapiteln des Buches.Abgerundet wird das Werk durch eine Kurzübersicht zu den wichtigsten Gesellschaftsformen.Vorteile auf einen Blick- Handels- und Gesellschaftsrecht ganz kompakt in einem Band- viele Fälle, Grafiken, Schemata, und Wiederholungsfragen- günstiger PreisZur NeuauflageDie Neuauflage zeichnet die wichtigsten und prüfungsrelevanten Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung seit der Vorauflage nach.ZielgruppeFür Studierende und Referendare zur Wiederholung vor Prüfungen oder zum erstmaligen kurzfristigen Einarbeiten in die Materie.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot