Angebote zu "Börsennotierten" (91 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Spannungsverhältnis von Informations- und G...
105,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Offenbarung von Unternehmensinterna im Vorfeld eines Unternehmenskaufs ist üblich und im Interesse eines funktionierenden Marktes für erfolgreiche Unternehmenskäufe erforderlich. Im Ergebnis ist die Weitergabe von Gesellschaftsgeheimnissen und Insiderinformationen sowohl gesellschafts- als auch kapitalmarktrechtlich unter gewissen Voraussetzungen berechtigt und befugt. Diese Arbeit befasst sich mit dem Spannungsverhältnis von Informations- und Geheimhaltungspflichten des Vorstands einer börsennotierten Aktiengesellschaft als Zielgesellschaft eines außerbörslichen Unternehmenskaufs in Form des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung. Sie untersucht die Voraussetzungen, unter denen die Informationsweitergabe, insbesondere im Rahmen einer kaufvorbereitenden Due Diligence Prüfung, zulässig ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der Schutz des Kleinaktionärs im börsennotierte...
72,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Aktienrecht sieht den Kleinaktionär sowohl als Anleger als auch als Gesellschafter. Diese Arbeit geht der Frage auf den Grund, welche Bedeutung diese Zwitterstellung in börsennotierten Aktienkonzernen hat. Dazu analysiert sie den Einfluss von Kleinaktionären auf die Entscheidungsfindung in der börsennotierten Aktiengesellschaft und beschäftigt sich eingehend mit der einschlägigen Rechtsprechung. Ein besonderes Interesse gilt dabei der Holzmüller-Doktrin, die nicht nur für den Minderheitenschutz von großer Bedeutung ist, sondern auch die Gewaltenteilung in der konzernierten Aktiengesellschaft in erheblichem Umfang modifiziert hat.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der Prüfungsbericht des Abschlussprüfers als In...
112,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor untersucht, welche Rolle der Prüfungsbericht des gesetzlichen Abschlussprüfers (321 HGB) einer börsennotierten Aktiengesellschaft für die Corporate Governance spielt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der Prüfungsbericht des Abschlussprüfers als In...
115,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor untersucht, welche Rolle der Prüfungsbericht des gesetzlichen Abschlussprüfers (321 HGB) einer börsennotierten Aktiengesellschaft für die Corporate Governance spielt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Der Schutz des Kleinaktionärs im börsennotierte...
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Aktienrecht sieht den Kleinaktionär sowohl als Anleger als auch als Gesellschafter. Diese Arbeit geht der Frage auf den Grund, welche Bedeutung diese Zwitterstellung in börsennotierten Aktienkonzernen hat. Dazu analysiert sie den Einfluss von Kleinaktionären auf die Entscheidungsfindung in der börsennotierten Aktiengesellschaft und beschäftigt sich eingehend mit der einschlägigen Rechtsprechung. Ein besonderes Interesse gilt dabei der Holzmüller-Doktrin, die nicht nur für den Minderheitenschutz von großer Bedeutung ist, sondern auch die Gewaltenteilung in der konzernierten Aktiengesellschaft in erheblichem Umfang modifiziert hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Gleichstellungsquote im Aufsichtsrat der Aktien...
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunkt dieser wissenschaftlichen Auseinandersetzung bildet die politisch hochbrisante Frage nach der rechtlichen Umsetzungsmöglichkeit einer Frauenförderung in Form einer gesetzlichen Quotenregelung. Untersucht wird die Rechtmäßigkeit einer Gleichstellungsquote im Aufsichtsrat der börsennotierten Aktiengesellschaft. Die Zulässigkeitsanforderungen werden dabei an verfassungsrechtlichen und europarechtlichen Vorgaben gemessen und jeweils für die nichtmitbestimmte und die mitbestimmte Aktiengesellschaft untersucht. Abschließend werden ein mögliches Quotierungskonzept sowie notwendige Begleitmaßnahmen vorgeschlagen und der Anwendungsbereich einer potentiellen Quote determiniert.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Gleichstellungsquote im Aufsichtsrat der Aktien...
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schwerpunkt dieser wissenschaftlichen Auseinandersetzung bildet die politisch hochbrisante Frage nach der rechtlichen Umsetzungsmöglichkeit einer Frauenförderung in Form einer gesetzlichen Quotenregelung. Untersucht wird die Rechtmäßigkeit einer Gleichstellungsquote im Aufsichtsrat der börsennotierten Aktiengesellschaft. Die Zulässigkeitsanforderungen werden dabei an verfassungsrechtlichen und europarechtlichen Vorgaben gemessen und jeweils für die nichtmitbestimmte und die mitbestimmte Aktiengesellschaft untersucht. Abschließend werden ein mögliches Quotierungskonzept sowie notwendige Begleitmaßnahmen vorgeschlagen und der Anwendungsbereich einer potentiellen Quote determiniert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Institutionelle Anleger im Unternehmensrecht De...
81,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer börsennotierten Aktiengesellschaft wird der Vorstand von Aktionären kaum überwacht. Die Aktionärsrechte, die das Gesellschaftsrecht vorsieht, sind bei einem weit gestreuten Aktienbesitz seitens der Aktionäre praktisch nicht durchsetzbar. Die Studie untersucht, ob die Ohnmacht der Aktionäre durch die wachsenden Aktienpakete in Händen von institutionellen Anlegern verringert werden kann. Anhand der deutschen AG und der US-amerikanischen corporation vergleicht diese Arbeit die rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen und Interessen der institutionellen Aktionäre und deren Einflußmöglichkeiten. Es werden Wege aufgezeigt, in der deutschen börsennotierten AG eine bessere Balance zwischen der Unabhängigkeit des Vorstandes, dem Einfluß der Banken und den Mitspracherechten der Aktionäre zu erreichen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Institutionelle Anleger im Unternehmensrecht De...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer börsennotierten Aktiengesellschaft wird der Vorstand von Aktionären kaum überwacht. Die Aktionärsrechte, die das Gesellschaftsrecht vorsieht, sind bei einem weit gestreuten Aktienbesitz seitens der Aktionäre praktisch nicht durchsetzbar. Die Studie untersucht, ob die Ohnmacht der Aktionäre durch die wachsenden Aktienpakete in Händen von institutionellen Anlegern verringert werden kann. Anhand der deutschen AG und der US-amerikanischen corporation vergleicht diese Arbeit die rechtlichen und wirtschaftlichen Grundlagen und Interessen der institutionellen Aktionäre und deren Einflußmöglichkeiten. Es werden Wege aufgezeigt, in der deutschen börsennotierten AG eine bessere Balance zwischen der Unabhängigkeit des Vorstandes, dem Einfluß der Banken und den Mitspracherechten der Aktionäre zu erreichen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot