Angebote zu "Börsengang" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Rechte der Aktionäre beim Börsengang und Bö...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechte der Aktionäre beim Börsengang und Börsenrückzug ihrer Aktiengesellschaft ab 64 € als Taschenbuch: Dissertationsschrift. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Delisting
92,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden mit dem Börsengang verbundene Erwartungen enttäuscht, so kann sich aufgrund der Belastungen, die eine Börsennotiz für eine Aktiengesellschaft mit sich bringt, ein vollständiger Rückzug von der Börse lohnen. Fragen des Delisting von Börsengesellschaften gewinnen nicht nur in Deutschland an Bedeutung. Insbesondere durch das Auftreten großer ausländischer Fonds als Käufer börsennotierter Gesellschaften spielt das Delisting in der Praxis eine immer größere Rolle. Die Bedeutung und die rechtlichen Rahmenbedingungen des Delisting an den verschiedenen internationalen Börsen sind höchst unterschiedlich. Die Arbeit soll einen rechtsvergleichenden Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten eines Delisting an internationalen Kapitalmärkten geben.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Delisting
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden mit dem Börsengang verbundene Erwartungen enttäuscht, so kann sich aufgrund der Belastungen, die eine Börsennotiz für eine Aktiengesellschaft mit sich bringt, ein vollständiger Rückzug von der Börse lohnen. Fragen des Delisting von Börsengesellschaften gewinnen nicht nur in Deutschland an Bedeutung. Insbesondere durch das Auftreten großer ausländischer Fonds als Käufer börsennotierter Gesellschaften spielt das Delisting in der Praxis eine immer größere Rolle. Die Bedeutung und die rechtlichen Rahmenbedingungen des Delisting an den verschiedenen internationalen Börsen sind höchst unterschiedlich. Die Arbeit soll einen rechtsvergleichenden Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten eines Delisting an internationalen Kapitalmärkten geben.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht
204,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher widmet sich dem Recht der Aktiengesellschaft. Neben der im Gesellschaftsrecht besonders wichtigen rechtsberatenden und -gestaltenden Anwaltstätigkeit werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Alle wesentlichen Themen und alle Phasen im Leben einer AG werden umfassend erläutert, von der Gründung über Börsengang, Unternehmenskauf und Umwandlung bis hin zur Liquidation.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps beantworten zum einen anschaulich die komplexen Fragen des Aktienrechts und ermöglichen zum anderen die direkte praktische Umsetzung gewonnener Erkenntnisse.Inhalt- Die AG in der anwaltlichen Praxis- Satzung und Aktionärsvereinbarung- Entstehung und Beendigung- Finanzverfassung- Vorstand und Aufsichtsrat- Corporate Governance und Corporate Compliance- Hauptversammlung- Hauptversammlungsthemen- Kapitalmaßnahmen- Aktionärsklagen- Ausschluss von Gesellschaftern- Aktiengesellschaft und Kapitalmarkt- Besonderheiten beim Unternehmenskauf- Konzernrecht- Anhang (Mustertexte)Vorteile auf einen Blick- das komplette Aktienrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern und weiteren ArbeitshilfenZur NeuauflageDie Neuauflage bietet den Rechtsstand März 2018.Neben den jüngeren Reformen wie der Aktienrechtsnovelle 2016 oder der Umsetzung der Richtlinie zur Abschlussprüfungsreform sind auch alle einschlägigen Neuregelungen der vergangenen Jahren beispielsweise zur Vorstandsvergütung, zur Frauenquote oder das Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, eingearbeitet. Auch die Rechtsprechung zum Gesellschafts- und Haftungsrecht (Compliance) hat sich stetig weiterentwickelt und wird ebenso aktuell wie kritisch erläutert. Ein Kapitel zur gemeinnützigen AG kommt neu hinzu.ZielgruppeFür alle im Gesellschaftsrecht tätigen Rechtsanwälte. Hier kann es sowohl dem erfahreneren Anwalt als auch dem Berufsanfänger eine wertvolle Hilfestellung bei entsprechenden Mandaten bieten. Darüber hinaus können auch Notare, Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder sowie Justitiare und Syndikusanwälte aus dem Handbuch großen Nutzen ziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Münchener Anwaltshandbuch Aktienrecht
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk aus der Reihe der Münchener Anwaltshandbücher widmet sich dem Recht der Aktiengesellschaft. Neben der im Gesellschaftsrecht besonders wichtigen rechtsberatenden und -gestaltenden Anwaltstätigkeit werden auch die prozessualen Besonderheiten des Rechtsgebiets eingehend und praxisgerecht dargestellt. Alle wesentlichen Themen und alle Phasen im Leben einer AG werden umfassend erläutert, von der Gründung über Börsengang, Unternehmenskauf und Umwandlung bis hin zur Liquidation.Die für die gesamte Reihe typische, integrierte Darstellungsform prägt auch dieses Werk: zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge, Muster und Praxistipps beantworten zum einen anschaulich die komplexen Fragen des Aktienrechts und ermöglichen zum anderen die direkte praktische Umsetzung gewonnener Erkenntnisse.Inhalt- Die AG in der anwaltlichen Praxis- Satzung und Aktionärsvereinbarung- Entstehung und Beendigung- Finanzverfassung- Vorstand und Aufsichtsrat- Corporate Governance und Corporate Compliance- Hauptversammlung- Hauptversammlungsthemen- Kapitalmaßnahmen- Aktionärsklagen- Ausschluss von Gesellschaftern- Aktiengesellschaft und Kapitalmarkt- Besonderheiten beim Unternehmenskauf- Konzernrecht- Anhang (Mustertexte)Vorteile auf einen Blick- das komplette Aktienrecht mit allen Reformen- mit Checklisten, Mustern und weiteren ArbeitshilfenZur NeuauflageDie Neuauflage bietet den Rechtsstand März 2018.Neben den jüngeren Reformen wie der Aktienrechtsnovelle 2016 oder der Umsetzung der Richtlinie zur Abschlussprüfungsreform sind auch alle einschlägigen Neuregelungen der vergangenen Jahren beispielsweise zur Vorstandsvergütung, zur Frauenquote oder das Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz, eingearbeitet. Auch die Rechtsprechung zum Gesellschafts- und Haftungsrecht (Compliance) hat sich stetig weiterentwickelt und wird ebenso aktuell wie kritisch erläutert. Ein Kapitel zur gemeinnützigen AG kommt neu hinzu.ZielgruppeFür alle im Gesellschaftsrecht tätigen Rechtsanwälte. Hier kann es sowohl dem erfahreneren Anwalt als auch dem Berufsanfänger eine wertvolle Hilfestellung bei entsprechenden Mandaten bieten. Darüber hinaus können auch Notare, Aufsichtsrats- und Vorstandsmitglieder sowie Justitiare und Syndikusanwälte aus dem Handbuch großen Nutzen ziehen.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Vorstand der AG
121,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechtsprechung nimmt den AG-Vorstand stark in die Pflicht. Für die erfolgreiche Geschäftsführung und Vertretung einer Aktiengesellschaft bzw. die entsprechende Beratung sind daher dezidierte, auf die Position des Vorstands zugeschnittene Kenntnisse aus zahlreichen Bereichen des Zivil-, Wirtschafts- und Strafrechts erforderlich, die der Band sowohl dem extern mandatierten Rechtberater als auch dem Unternehmensjuristen bzw. dem Vorstand selbst vermittelt.Das "Beck'sche Mandatshandbuch Vorstand der AG" bezieht sich auf Aktiengesellschaften jeder Größe sowie auf börsennotierte und nicht börsennotierte Gesellschaften gleichermaßen.- Querschnittsmaterie praktisch in einem Band- für Aktiengesellschaften jeder GrößeDas Werk gliedert sich wie folgt:- Umfeld: Die Führungsstruktur der Aktiengesellschaft- Position: Die Doppelstellung des Vorstandes- Unternehmensführung: rechtliche Grundlagen, Corporate Governance & Corporate Compliance- Kontrolle: Das Verhältnis zum Aufsichtsrat- Aktionäre: Das Verhältnis zur Hauptversammlung- Die zivilrechtliche Haftung des Vorstands- Die strafrechtliche Haftung- Vorsorge: Die D&O Versicherung- Kapitalbeschaffung- Managementbeteiligung- Going Public - Der Börsengang- Besonderheiten börsennotierter Gesellschaften- Delisting - Der Rückzug von der Börse- Konzernrechtliche FragenDie erweiterte 2. Auflage hat den Rechtsstand September 2009. Zahlreiche seit Erscheinen der Vorauflage in Kraft getretene Gesetzesänderungen sind eingearbeitet (insbesondere ARUG, BilMoG, Deutscher Corporate Governance Kodex, KapMuG, MoMiG, Risikobegrenzungsgesetz, UMAG, Unternehmenssteuerreform, VorstAG (Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung), WpHG), auch die umfangreiche Rechtsprechung ist durchgehend aktualisiert. Einige neue Kapitel und neue Bearbeiter sowie ein aktienrechtlich renommierter Co-Herausgeber kommen für die 2. Auflage hinzu.Dr. Oliver Lücke ist Rechtsanwalt in einer renommierten wirtschaftsberatenden Kanzlei und insbesondere auf die arbeitsrechtliche Beratung von Aktiengesellschaften und deren Vorständen spezialisiert.Dr. Bernhard Schaub ist Notar in München; er ist als höchst kompetenter Aktienrechtler anerkannt und fungiert u.a. als Herausgeber des Münchener Anwaltshandbuchs Aktienrechts, der NZG sowie als Referent zum Gesellschaftsrecht.Auch die übrigen Autoren - erfahrene Rechtsanwälte, Notare und Justitiare - verfügen über umfangreiche und einschlägige Praxiserfahrung.Für Rechtsanwälte, Notare, Unternehmensjuristen und Vorstände.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Vorstand der AG
118,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechtsprechung nimmt den AG-Vorstand stark in die Pflicht. Für die erfolgreiche Geschäftsführung und Vertretung einer Aktiengesellschaft bzw. die entsprechende Beratung sind daher dezidierte, auf die Position des Vorstands zugeschnittene Kenntnisse aus zahlreichen Bereichen des Zivil-, Wirtschafts- und Strafrechts erforderlich, die der Band sowohl dem extern mandatierten Rechtberater als auch dem Unternehmensjuristen bzw. dem Vorstand selbst vermittelt.Das "Beck'sche Mandatshandbuch Vorstand der AG" bezieht sich auf Aktiengesellschaften jeder Größe sowie auf börsennotierte und nicht börsennotierte Gesellschaften gleichermaßen.- Querschnittsmaterie praktisch in einem Band- für Aktiengesellschaften jeder GrößeDas Werk gliedert sich wie folgt:- Umfeld: Die Führungsstruktur der Aktiengesellschaft- Position: Die Doppelstellung des Vorstandes- Unternehmensführung: rechtliche Grundlagen, Corporate Governance & Corporate Compliance- Kontrolle: Das Verhältnis zum Aufsichtsrat- Aktionäre: Das Verhältnis zur Hauptversammlung- Die zivilrechtliche Haftung des Vorstands- Die strafrechtliche Haftung- Vorsorge: Die D&O Versicherung- Kapitalbeschaffung- Managementbeteiligung- Going Public - Der Börsengang- Besonderheiten börsennotierter Gesellschaften- Delisting - Der Rückzug von der Börse- Konzernrechtliche FragenDie erweiterte 2. Auflage hat den Rechtsstand September 2009. Zahlreiche seit Erscheinen der Vorauflage in Kraft getretene Gesetzesänderungen sind eingearbeitet (insbesondere ARUG, BilMoG, Deutscher Corporate Governance Kodex, KapMuG, MoMiG, Risikobegrenzungsgesetz, UMAG, Unternehmenssteuerreform, VorstAG (Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung), WpHG), auch die umfangreiche Rechtsprechung ist durchgehend aktualisiert. Einige neue Kapitel und neue Bearbeiter sowie ein aktienrechtlich renommierter Co-Herausgeber kommen für die 2. Auflage hinzu.Dr. Oliver Lücke ist Rechtsanwalt in einer renommierten wirtschaftsberatenden Kanzlei und insbesondere auf die arbeitsrechtliche Beratung von Aktiengesellschaften und deren Vorständen spezialisiert.Dr. Bernhard Schaub ist Notar in München; er ist als höchst kompetenter Aktienrechtler anerkannt und fungiert u.a. als Herausgeber des Münchener Anwaltshandbuchs Aktienrechts, der NZG sowie als Referent zum Gesellschaftsrecht.Auch die übrigen Autoren - erfahrene Rechtsanwälte, Notare und Justitiare - verfügen über umfangreiche und einschlägige Praxiserfahrung.Für Rechtsanwälte, Notare, Unternehmensjuristen und Vorstände.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Der Börsengang
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei einer Betrachtung des nationalen und internationalen Börsenumfeldes fällt auf, dass die Attraktivität eines Börsengangs in den letzten Jahren eine Berg- und Talfahrt durchgemacht hat. Dieser Trend zeichnete sich ebenfalls deutlich in der Häufigkeit der Wahl der Rechtsform als Aktiengesellschaft sowie der Aktie als Anlagemöglichkeit ab. Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Ablauf eines Börsengangs und zeigt u. a. auf, wie entscheidend das richtige Umfeld für einen erfolgreichen Börsengang ist. Dabei werden zahlreiche Beispiele aus der Praxis zur Veranschaulichung verwendet. Nach einer kurzen Einführung in die Entwicklung des deutschen Aktienumfeldes werden generelle Grundüberlegungen sowie Vorbereitungsmaßnahmen zu einem Börsengang thematisiert. Hierbei wird u. a. der Kostenaspekt hinterfragt und die börsenfähigen Gesellschaftsformen dargestellt. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich das Buch mit der Durchführung eines Going Public. Hierzu wird auf die Bedeutung von Emissionsbegleitern, der Notwendigkeit einer stringenten Kommunikationsstrategie oder auch den anstehenden Publizitätsverpflichtungen eingegangen. Weiterhin werden der Preisfindungsmechanismus sowie der zeitliche Aspekt eines Börsengangs beleuchtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Delisting
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Werden mit dem Börsengang verbundene Erwartungen enttäuscht, so kann sich aufgrund der Belastungen, die eine Börsennotiz für eine Aktiengesellschaft mit sich bringt, ein vollständiger Rückzug von der Börse lohnen. Fragen des Delisting von Börsengesellschaften gewinnen nicht nur in Deutschland an Bedeutung. Insbesondere durch das Auftreten großer ausländischer Fonds als Käufer börsennotierter Gesellschaften spielt das Delisting in der Praxis eine immer größere Rolle. Die Bedeutung und die rechtlichen Rahmenbedingungen des Delisting an den verschiedenen internationalen Börsen sind höchst unterschiedlich. Die Arbeit soll einen rechtsvergleichenden Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten eines Delisting an internationalen Kapitalmärkten geben.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot