Angebote zu "Aktiengesellschaft" (883 Treffer)

Die Aktiengesellschaft
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Fachbuch bietet auf übersichtliche und kompakte Weise einen schnellen Zugang zur Rechtsform Aktiengesellschaft. Die Darstellung deckt dabei die gesamte Bandbreite des Aktienrechts ab, ohne sich übermäßig an wissenschaftlichen Diskussionen zu Einzelproblemen aufzuhalten. Dennoch wird der neueste Stand von Wissenschaft und Rechtsprechung pointiert und praxisnah dargestellt. Das Buch vermittelt daher vor allem Praktikern, die keinen juristischen Hintergrund haben, im Rahmen ihrer Tätigkeit aber häufiger mit Aktiengesellschaften in Berührung kommen, ein solides Rüstzeug, indem es einen Überblick über die größeren rechtlichen Zusammenhänge gibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Sonderprüfung in der Aktiengesellschaft und...
29,99 €
Sale
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Die Sonderprüfung in der Aktiengesellschaft und die Geltendmachung entsprechender Ersatzansprüche der Aktiengesellschaft:1. Auflage Denise Andres

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Die Sonderprüfung in der Aktiengesellschaft und...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sonderprüfung in der Aktiengesellschaft und die Geltendmachung entsprechender Ersatzansprüche der Aktiengesellschaft:Akademische Schriftenreihe. 2. Auflage Denise Andres

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch un...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch und Wirklichkeit. Zum Gesetz für kleine Aktiengesellschaften und zur Deregulierung des Aktiengesetzes: Christian Wolff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.06.2019
Zum Angebot
Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch un...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 10 Punkte, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem ´´Gesetz für kleine Aktiengesellschaften und zur Deregulierung des Aktiengesetzes´´ hat sich der Gesetzgeber einer lang diskutierten Problematik angenommen, nämlich der Eigenkapitalausstattung der deutschen Wirtschaft, insbesondere der des Mittelstandes. Bereits 1984 wurde vom 55. Deutschen Juristentag die Eigenkapitallücke deutscher Unternehmen beklagt. Besonders im internationalen Vergleich schien eine Reform des Aktiengesetzes vonnöten zu sein, um die starre Unterteilung der beiden Kapitalgesellschaften, der GmbH und der AG zu lockern. Das deutsche Aktienrecht orientierte sich ausschließlich an den großen Publikumsgesellschaften, da der Gesetzgeber davon ausging, dass kleinere und mittelständische Unternehmen die kapitalgesellschaftliche Rechtsform der GmbH und die großen Unternehmen, die der Aktiengesellschaft wählen sollten. Diese grundsätzliche Trennung der beiden kapitalgesellschaftlichen Rechtsformen, die der GmbH, als flexible sehr satzungsautonome und die der Aktiengesellschaft, als satzungsstrenge und unflexible Gesellschaftsform, führte dazu, dass der Mittelstand die Form der Aktiengesellschaft weitgehend gemieden hat. Schon im Jahre 1986 griff das Bundesministerium der Justiz diese Überlegungen auf und versuchte die Notwendigkeit bezüglich der Lockerung aktienrechtlicher Bestimmung festzustellen. Hierzu wurden im Rahmen einer Studie Wirtschafts- und Fachverbände befragt, inwieweit das Aktienrecht an die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen angepasst werden könnte. Im Ergebnis war Einigkeit der Spitzenverbände der Wirtschaft festzustellen, dass besonders für die mittleren Unternehmen ein Regelungsbedarf bestand. Grundlage für alle Überlegungen war die wirtschaftliche Grundkonzeption der deutschen Wirtschaft der 80er Jahre. Besonders die gesellschaftsrechtliche Ausrichtung der Unternehmen in Deutschland.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die kleine Aktiengesellschaft
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser praxisnahe Leitfaden behandelt übersichtlich, kompetent und konzentriert alle wichtigen Rechtsfragen zur kleinen AG, u.a.: Entstehung der kleinen AG, Publizität, Aufsichtsrat, Hauptversammlung, Kapitalerhöhung, Sonderbeschlüsse, Verbot der Einlagenrückgewähr, Bildung von Rücklagen. Das Werk unterstützt den Praktiker durch 28 Muster und Formulare zur Gründung einer Aktiengesellschaft, zur Umwandlung einer GmbH in eine Aktiengesellschaft, zur Hauptversammlung, zur Kapitalerhöhung sowie zur Aktionärsvereinbarung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Kleine Aktiengesellschaft
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Mustervertrag, der nun bereits in der 6. Auflage erscheint, bietet umfassende Formulierungsvorschläge für die Kleine Aktiengesellschaft: von dem Gründungsprotokoll einer Bargründung über die Satzung, die Geschäftsordnung des Vorstands und des Aufsichtsrats, den Gründungsbericht und Gründungsprüfungsbericht bis zur Anmeldung. Er stellt ferner eine gesellschaftsrechtliche Kommentierung zur Verfügung, basierend auf dem aktuellen Stand des Aktienrechts. Abschließend wird kurz auf das Umwandlungsrecht eingegangen, da die Kleine AG häufig aus einer anderen Unternehmensform und hier meist aus der GmbH hervorgeht. Weiterführende Literaturhinweise finden sich am Ende des Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Die Europäische Aktiengesellschaft als eBook Do...
139,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(139,95 € / in stock)

Die Europäische Aktiengesellschaft:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Der Prüfungsausschuss der Aktiengesellschaft al...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(79,95 € / in stock)

Der Prüfungsausschuss der Aktiengesellschaft:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot