Angebote zu "Überwachung" (52 Treffer)

Kategorien

Shops

Mauch, K: Monistische Leitungssystem
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das monistische Leitungssystem in der Europäischen Aktiengesellschaft, Titelzusatz: Geschäftsleitung, Überwachung, Mitbestimmung, Auflage: 1. Auflage von 1980 // 1. Auflage, Autor: Mauch, Kathrin, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktiengesellschaft // AG // Aktienrecht // Aktiengesetz // AktG // Europarecht // Internationales Recht // Gesellschaftsrecht // Europa, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 219, Reihe: Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht (Nr. 130), Gewicht: 339 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Chen, X: Leitung und Überwachung der chines. AG
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.12.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Leitung und Überwachung der chinesischen und der deutschen Aktiengesellschaft, Titelzusatz: Ein Rechtsvergleich auch mit Rücksicht auf börsennotierte Tochtergesellschaften, Auflage: 1. Auflage von 2014 // 1. Auflage, Autor: Chen, Xiao, Verlag: Duncker & Humblot GmbH // Duncker & Humblot, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktienrecht // Aktiengesetz // AktG // China // Politik // Zeitgeschichte // Recht // Deutschland // Rechtsvergleich // Rechtsvergleichung // Internationales Recht, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 341, Reihe: Schriften zum Internationalen Recht (Nr. 199), Gewicht: 517 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Leitung und Überwachung der chinesischen un...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Leitung und Überwachung der chinesischen und der deutschen Aktiengesellschaft ab 89.9 € als Taschenbuch: Ein Rechtsvergleich auch mit Rücksicht auf börsennotierte Tochtergesellschaften Schriften zum Internationalen Recht (SIR). 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Das monistische Leitungssystem in der Europäisc...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das monistische Leitungssystem in der Europäischen Aktiengesellschaft ab 49 € als Taschenbuch: Geschäftsleitung Überwachung Mitbestimmung. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Aeroflot-Cargo
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Aeroflot, eigentlich Aeroflot Russische Luftfahrtlinien ist die größte russische Fluggesellschaft und war mehrere Jahrzehnte lang die größte Fluggesellschaft der Welt. Seit 1992 ist die Aeroflot eine offene Aktiengesellschaft und ist im RTS Index gelistet. Der 9. Februar 1923 wird amtlich als Geburtsdatum der russischen Zivilluftfahrt angesehen. Der Arbeiter- und Verteidigungsrat gab an diesem Tag eine Entschließung heraus, die die Verwaltung der zentralen Luftflotte bevollmächtigte, die technische Überwachung von Fluglinien und die Gründung eines Zivilluftfahrt-Rates vorzunehmen. Am 8. März 1923, wurde in der jungen Sowjetunion der Verein der Luftfahrtfreunde gegründet. Der neue Verein machte es sich zum Ziel, Geldmittel für den Bau von Flugzeugen zu sammeln und die Vorteile der Luftfahrt zu propagieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Überwachung einer US-amerikanischen Aktieng...
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerade bei großen Aktiengesellschaften mit weit gestreutem Aktienbesitz sind die Kapitalgeber mit den Leitern der Gesellschaft nicht mehr identisch. Das führt zu einem Interessenkonflikt zwischen Aktionären und Management. Die vorliegende Arbeit untersucht zunächst Ursachen und Auswirkungen dieses Konflikts. Anschließend geht sie der Frage nach, inwiefern institutionelle Anleger mit ihrem Sachverstand und ihrem Einfluß dazu beitragen können, den Konflikt abzumildern. Denn gerade diese Investoren haben die Möglichkeit, die den Aktionären zur Verfügung stehenden Mittel intensiv zu nutzen, um die Unternehmensleitung im Hinblick auf das Aktionärsinteresse zu kontrollieren. Entscheidend ist dabei, von welchen juristischen und ökonomischen Faktoren die institutionellen Investoren bei ihrer Tätigkeit beeinflußt werden. Es zeigt sich, daß diese Faktoren die Formen, Mittel, Schwerpunkte und auch Ergebnisse des Einsatzes der institutionellen Anleger beeinflussen. Die Arbeit kommt zu dem Schluß, daß die institutionellen Investoren den Interessenkonflikt zwischen Management und Aktionären durchaus abschwächen können, aber darüber hinaus mit ihrem Einfluß auch die ökonomische Effizienz erhöhen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Haftung von Aufsichtsratsmitgliedern und ni...
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Aktiengesellschaft folgt dem zweistufigen Verwaltungssystem mit Vorstand und Aufsichtsrat. Wesentliche Aufgabe des Aufsichtsrats stellt die Überwachung der Geschäftsführung dar. Auch im internationalen Vergleich wird die interne Unternehmenskontrolle von Organmitgliedern übernommen, die in die Führung des operativen Geschäfts des Unternehmens nicht unmittelbar einbezogen sind. In Großbritannien und in den USA mit einstufigem Verwaltungssystem wird die Kontrolle der Unternehmensleitung durch nicht geschäftsführende Direktoren (sog. non-executive bzw. outside directors) erfüllt. Das einstufige Verwaltungssystem mit nicht geschäftsführenden Direktoren ist seit Einführung der Europäischen Aktiengesellschaft (SE) auch in Deutschland eine Option.Die Aktualität der Untersuchung wird verdeutlicht durch Wirtschaftsskandale und Unternehmenskrisen in jüngerer Zeit, nicht zuletzt die Bilanzskandale zu Beginn des Jahrtausends und die Finanzmarktkrise. Kontrolldefizite gegenüber der Geschäftsführung werden häufig als mitursächlich erachtet. Rechtsordnungsübergreifend wird die Haftung von Aufsichtsratsmitgliedern und nicht geschäftsführenden Direktoren intensiv diskutiert. Diese Publikation verfolgt das Ziel, aus rechtsvergleichender Betrachtungsweise einen Beitrag zu dieser Diskussion zu leisten.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Reform des aktienrechtlichen Aufsichtsrats
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) hat der Aufsichtsrat eine viel beachtete Reform erfahren. Mit Inkrafttreten dieses Reformgesetzes ist die als Folge einiger spektakulärer Unternehmenskrisen losgetretene Diskussion um die Qualität der deutschen Corporate Governance jedoch keineswegs abgeschlossen: Erst kürzlich legte die Bundesregierung den Entwurf für ein Transparenz- und Publizitätsgesetz (TransPubG) vor, der abermals das aktienrechtliche Überwachungsorgan schwerpunktmäßig zum Gegenstand hat. Die Arbeit versucht, in das ganze Stimmengewirr um den Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft ein System zu bringen. Dazu unterzieht der Autor den Aufsichtsrat einer Schwachstellenanalyse, wobei er zwischen einem Reformbedarf aufgrund theoretischer Mängel im Gesetz und Mängel bei der Normumsetzung in der Praxis unterscheidet. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass das Gesetz einen weitgehend funktionsfähigen Ordnungsrahmen für eine sachgerechte Überwachung bereitstellt, die Aufsichtsratspraxis jedoch erhebliche Defizite aufweist. Aus den Erkenntnissen der Analyse leitet der Autor ein Konzept für eine mögliche Reform des Aufsichtsrats ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Unternehmensplanung im Pflichtenkreis von V...
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jede spektakuläre Unternehmenskrise führt dazu, daß Vorstand und Aufsichtsrat als Verwaltungsorgane der Aktiengesellschaft zum Gegenstand öffentlicher Diskussion werden. Dies insbesondere, da in vielen Fällen eine Möglichkeit zum rechtzeitigen Gegensteuern bestanden hätte. In diesem Zusammenhang kommt der Unternehmensplanung als betriebswirtschaftlichem Führungsinstrument sehr große Bedeutung zu. In dieser Arbeit wird die Entwicklung des rechtlichen Rahmens für die unternehmerische Gestaltung in der Aktiengesellschaft aufgezeigt und die Stellung der Unternehmensplanung innerhalb dieses aktienrechtlichen Rahmens untersucht. Dabei stehen Ziele und Inhalte der Unternehmensplanung in betriebswirtschaftlicher Hinsicht sowie Bestehen und Reichweite einer Planungsverpflichtung in aktienrechtlicher Hinsicht zur Erörterung. Anschließend wird auf die rechtlichen und rechtstatsächlichen Probleme einer ordnungsgemäßen Überwachung der Unternehmensplanung durch den Aufsichtsrat eingegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot