Angebote zu "Elektroherd" (13 Treffer)

Schulkochbuch - Reprint als Buch von Dr. Oetker
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Schulkochbuch - Reprint:von 1960 - Für den Elektroherd Dr. Oetker

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Schulkochbuch - Reprint als Buch von Dr. Oetker
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schulkochbuch - Reprint ab 14.99 EURO von 1960 - Für den Elektroherd

Anbieter: eBook.de
Stand: 19.02.2018
Zum Angebot
Geschichte und Geschichten zwischen Schacht und...
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie verlief der Alltag vor 70 Jahren? Es ist nur ein Menschenleben her und fast alles hat sich verändert: Das Leben ohne Fernsehen, ohne Handy, ohne Tiefkühltruhe und ohne Elektroherd, kein warmes Wasser aus dem Hahn ist schwer vorstellbar. Es war eine Zeit mit mehr körperlicher Arbeit, doch ohne computerisierte Welt. Für die Geschichte sind 7 Jahrzehnte ein Augenaufschlag. Man muss sich erzählen lassen, wie es war. Ländliche Gebiete wurden durch den Krieg erst sehr spät erreicht, wogegen die Großstädte schon lange darunter litten. Diese dokumentarischen Geschichten zur Geschichte berichten über persönliche Erlebnisse, die noch heute gern erzählt und vielleicht mit Neugier gelesen werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Aufgewachsen in Regensburg in den 60er & 70er J...
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Regensburg nahm in den 60er- und 70er-Jahre eine rasante Entwicklung als Technologie- und Wissenschaftsstandort. Unsere Eltern arbeiteten bei Siemens, wir trugen Schlaghosen und kurze Röcke. Unsere Mütter genossen den Luxus des Elektroherds und der ersten Waschmaschine. Wir gönnten uns für ein ´´Fufzgerl´´ ein ´´Cobra-Hefterl´´ am Kiosk. Im Sommer ging´s ins RT-Bad, im Winter zum Rodeln auf die Studentenwiese. Später gingen wir zu Wolf Weber in die Tanzschule und bekamen mit 15 unser erstes Mofa. Als wir die Schule abgeschlossen hatten und einige in Regensburg ein Studium aufnahmen, merkten wir, dass wir erwachsen geworden waren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Brot
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Brot backen, das hieß früher: den Teig mit den Händen kneten, den Duft des Holzfeuers und des knusprigen Brotes genießen. Gönnen Sie sich diesen Genuss auch im Zeitalter von Küchenmaschine und Elektroherd! Ulrike Schneider stellt Ihnen Brotrezepte vor, bei denen Sie die Mehle untereinander austauschen oder mit den Ur-Körnern Dinkel, Einkorn oder Emmer mischen können. Sie gibt Tipps fürs Backen im Ofen oder am offenen Feuer, erklärt, wie Sie einen Holzbackofen einschüren oder wie Ihnen ein Brot im Kugelgrill oder Dutch-Oven gelingt. Wunderbar bebildert, werden Ihnen die Rezepte Lust machen, Ihr ganz eigenes Brot selbst zu backen. Tolle Brotrezepte, die drinnen wie draußen gebacken werden können!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Severin MW 7870 edelstahl
96,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den Snack zwischendurch: Die Severin MW 7870 Mikrowelle bietet leckere Ergebnisse für alle, die schnell und energiesparend kochen. Denn gerade bei der Zubereitung von kleinen Portionen benötigt die Mikrowelle mit Grilltfunktion deutlich weniger Energie und Zeit als ein herkömmlicher Elektroherd oder Backofen. Eigenschaften: Max. Mikrowellen-Leistung: ca. 800 Watt Max. Grillleistung: ca. 1.000 Watt Kapazität: ca. 20 Liter Drehteller: ca. 24,5 cm Edelstahl-Garraum Digitale Multifunktionsanzeige 9 Automatikprogramme, Auftaustufe und Grillen Mikrowelle und Grill getrennt oder kombiniert schaltbar Timer mit Signalton Kindersicherung Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Geschichte und Geschichten zwischen Schacht und...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie verlief der Alltag vor 70 Jahren? Es ist nur ein Menschenleben her und fast alles hat sich verändert: Das Leben ohne Fernsehen, ohne Handy, ohne Tiefkühltruhe und ohne Elektroherd, kein warmes Wasser aus dem Hahn ist schwer vorstellbar. Es war eine Zeit mit mehr körperlicher Arbeit, doch ohne computerisierte Welt. Für die Geschichte sind 7 Jahrzehnte ein Augenaufschlag. Man muss sich erzählen lassen, wie es war. Ländliche Gebiete wurden durch den Krieg erst sehr spät erreicht, wogegen die Großstädte schon lange darunter litten. Diese dokumentarischen Geschichten zur Geschichte berichten über persönliche Erlebnisse, die noch heute gern erzählt und vielleicht mit Neugier gelesen werden. Jörgen Bastian wurde 1939 in Grüningen (Thüringen) geboren. Nach 15-jähriger Tätigkeit in der chemischen Industrie und im nukleartechnischen Anlagenbau studierte er in Köln und Gießen Mathematik, Physik und Wirtschaftswissenschaften. 1980 Diplomökonom, dann wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität in Gießen. 1985 Promotion an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Danach arbeitete er in der Kraftfahrzeugindustrie bis zur Rente.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Thema Feuer in der Grundschule. Ein Stunden...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktikumsbericht (Schule) aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sachunterricht, Heimatkunde (Grundschulpädagogik), Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch wenn in fast allen Haushalten auf Elektroherden gekocht wird, kommen Kinder doch in einer Vielzahl von Situationen mit offenem Feuer in Berührung: bei Kerzen, Feuerzeigen, Streichhölzern, Grillen oder beim Lagerfeuer. Wenn man alle diese Gelegenheiten, sowie die hohe Zahl von Unfällen mit Feuer in Betracht zieht, so ergibt sich hier zwingend die Aufgabe, den Kindern den sachgerechten Umgang mit Feuer oder auch Zündmitteln zu erläutern. Aus den Statistiken des Bundeskriminalamtes geht beispielsweise hervor, dass 27 % aller Brände auf Brandstiftung von Kindern und Jugendlichen zurückzuführen sind. Hier fanden die Brände keine Berücksichtigung, die mit eigenen Mitteln wieder gelöscht werden konnten und von denen Polizei und Feuerwehr keine Kenntnis erhielten. Allerdings sollte man auch bedenken, dass diese Unterrichtseinheit zum Thema Feuer und Brandschutz einige Kinder erst dazu animieren könnte, unbeaufsichtigt mit Feuer zu spielen. Um diesem vorzubeugen, sollte die Lehrperson häufig mit situationsangemessenen Hinweisen auf die Gefahren beim Umgang mit den Feuer verweisen. Ferner ist es auch ein Ziel dieser Einheit, dass die Kinder die sachgerechte Handhabung von Zünd- und Löschmitteln erlernen und im Notfall die Feuerwehr alarmieren können. Die Lehrkraft, die als Vorbild alle Sicherheitsmaßnahmen einhält, wird ebenfalls prägend auf die Schüler einwirken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Buch von guter Speise
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer an die mittelalterliche Küche denkt, träumt sicherlich von Tischen, die sich unter der Last der Speisen biegen, von legeren Tischmanieren oder von Trinkgelagen. Die Realität, so klärt der Autor Jacob Blume auf, sah oft karger aus und war von saisonalen Schwankungen bestimmt. ´´Das Buch von guter Speise. Mittelalterlich kochen´´ enthält demzufolge Rezepte vom ´´Notbrot´´ bis hin zum Schlemmer-Menü und macht Lust auf eine kulinarische Zeitreise. Der Blick auf das Leben und Speisen hinter Kloster- und Schlossmauern sowie das der einfachen Katen enthüllt auch Geschichten wie die der Erfindung des Butterbrotes oder der ersten Würstchenbude (1135 in Regensburg), an der man auch heute noch eine Bratwurst essen kann. Viele uns vertraute Essgewohnheiten, Tischsitten und Kochtechniken rühren aus dem Mittelalter, und auch Zutaten wie Bärlauch, Löwenzahn oder Dinkel erfreuen sich wiederholter Beliebtheit. Aus ihnen lassen sich z. B. Bärlauchsenf, Löwenzahn-Kartoffelsalat oder Dinkel-Rösti zubereiten und genießen. Die 166 Rezepte bieten vom einfachen Fladenbrot, über Hühnersuppe mit Bier oder Arme Ritter bis hin zum Spanferkel und Bratäpfeln in Wein gedünstet verschiedenste Gaumenfreuden. Nicht zu vergessen die Flüssignahrung wie Salbeiwein, Met, Drachenblut oder Hexengesöff. Ob auf herkömmliche Art an offener Feuerstelle oder am modernen Elektroherd zubereitet, diese Geschichte geht durch den Magen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Draußen Rauchen ist Mord am ungeborenen Baum
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eckenga dringt in Problemzonen vor, die außer ihm niemand je betreten hat und wird. Kein Wunder, dass er dort von Phänomenalem überrascht wird und ein ums andere Mal wie einst der elefantenohrige Vulkanier feststellen muss: ´´Ja, es ist Leben, aber nicht, wie wir es kennen.´´ Eckenga entdeckt hirnähnliche Strukturen in den Knien von Fußballern, kommuniziert mit Smartphone-gestützten, schreibfähigen Vormagensystemen, sogenannten ´´Posting-Pansen´´. Er berichtet feinfühlig von menopausenresistenten Trümmerfrauen, die in nordhessischen Wäldern noch mal ganz von vorne anfangen und zum Nichtrauchen nach draußen gehen. Seine Expeditionen führen ihn zu Blind-Dates in lappländische Tattoo-Dark-rooms und hinter deutsche Elektroherde, wo sich die feuchte Bratfettkakerlake und der klebrige Kochschwadenfadennacktwurm zusammen mit dem feinschuppigen Rigips-Schimmelmolch aus jahrzehntealten Teigwarenskulpturen ein lecker´ Nachtmahl zubereiten. Der Autor reist von den Ötztaler Alpen, in denen ledrige Ureinwohner abgebaut und als Wurzen an deutsche Touristen verfüttert werden, bis in den westfälischen Hintergarten, wo ein demütiger Rasenhalm sein Herrchen um Kürzung anwinselt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot