Angebote zu "Bezug" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Anstellungsvertrag des Vorstandsmitglieds der A...
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Nach einer ausführlichen Einleitung in die komplizierten und verzahnten arbeits- und aktienrechtlichen Fragen der Anstellung des Vorstands werden anhand eines Mustervertrags zahlreiche Alternativen, Optionen und Varianten zu den folgenden Themen dargestellt: - Aufgabenbeschreibung, - Arbeitszeit und Nebentätigkeiten, - Bezüge, - Aufwendungsersatz, - Schutzrechte, - Wettbewerbsverbot und Verschwiegenheitspflicht, - Dienstverhinderung und Krankheit, - Urlaub, - Befristung und Kündigung, - Pflichten bei Vertragsbeendigung - Übergangsgeld, Alters- und Hinterbliebenenversorgung. Ein umfangreicher Anhang enthält - eine Geschäftsordnung für den Vorstand, - das Muster eines Geschäftsverteilungsplans für den Vorstand, - der Corporate Governance Index, - ein Aktienoptionsprogramm - ein Aufhebungsvertrag, teilweise mit weiteren Kommentierungen versehen. Ausführliche weiterführunde Hinweise zu Literatur und Rechtsprechung ergänzen das Buch für den anwaltlichen und steuerlichen Berater. Vorteile auf einen Blick - vollständiges Muster - ausführlich kommentiert - mit Alternativen und Varianten Zielgruppe Für Personalabteilungen von Aktiengesellschaften, Aufsichtsräte und Vorstände, aber auch Rechtsanwälte - insbesondere Fachanwälte für Arbeitsrecht - und Steuerberater sowie Richter an Arbeitsgerichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Covenants und die Verfassung der Aktiengesellsc...
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Covenants und die Verfassung der Aktiengesellschaft:Aktienrechtliche Legitimationsbedürftigkeit und Legitimationsfähigkeit von Kreditsicherungsklauseln mit korporativen Bezügen Schriften zum Unternehmens- und Kapitalmarktrecht. Neuauflage. Christian Bochmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Schuldverschreibungsrecht
€ 299.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit dieser erstklassigen Neuerscheinung ergänzt der Verlag Dr. Otto Schmidt sein kapitalmarktrechtliches Programm in der großen ´´blauen´´ Kommentarreihe. Das Werk enthält eine umfassende Darstellung des Schuldverschreibungsrechts (einschließlich seiner internationalen Bezüge), das im Rahmen der Finanzierung von Unternehmen in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat - von großen börsennotierten Gesellschaften bis hinein in den Mittelstand. Es gliedert sich in drei übergeordnete Abschnitte mit unterschiedlichem sachlichem Zugriff, die untereinander eng vernetzt sind: Kommentierungen Schuldverschreibungsgesetz (SchVG) 221 AktG (Spezialvorschrift zu Schuldverschreibungen bei Aktiengesellschaften) Bundesschuldenwesengesetz (BSchuWG) Systematische Darstellungen Anleihestrukturen und Anleihebedingungen Prospektrecht, Börsenzulassung und Folgepflichten Aufsichts- und Steuerrecht Rechnungslegung Restrukturierung (außerhalb des SchVG) IPR und Auslandsanleihen Vertragsmuster mit Erläuterungen Hauptversammlungs- und Organbeschlüsse Anleihebedingungen Garantieerklärung Übernahmevertrag

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Vermeidung und Aufdeckung von Fraud
€ 59.00 *
ggf. zzgl. Versand

Für Unternehmen hat die Bedeutung fraudulenter Handlungen in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Diese Fraud-Handlungen können für die betroffenen Unternehmen beträchtliche materielle und immaterielle Schäden zur Folge haben. So werden die Schäden der aufgedeckten fraudulenten Handlungen auf bis zu sechs Milliarden Euro pro Jahr geschätzt. Unternehmen sollten demnach ein gesteigertes Interesse an der Vermeidung und Aufdeckung fraudulenter Handlungen haben. Erstaunlich ist indes, dass ein Großteil der in Deutschland ansässigen Unternehmen die Gefahren fraudulenter Handlungen, zumindest für das eigene Geschäft, als relativ gering einschätzt. Dabei ist Studien zufolge ca. jedes zweite Unternehmen von Fraud-Handlungen betroffen. Viele Unternehmen schätzen die Gefahren fraudulenter Handlungen also falsch ein und beschäftigen sich deshalb nicht hinreichend intensiv mit diesen.Vorstand und Aufsichtsrat spielen als Leitungs- und Überwachungsorgan der Aktiengesellschaft im Zusammenhang mit der Vermeidung und Aufdeckung von Fraud eine wesentliche Rolle. Ziel des Verfassers ist daher eine Konkretisierung der Vorgehensweisen von Vorstand und Aufsichtsrat in Bezug auf Fraud. Dabei steht die Konkretisierung und Entwicklung zweier Rahmenkonzepte für den Vorstand und den Aufsichtsrat im Mittelpunkt. Diese sollen den genannten Organen eine effektive und effiziente Fraud-Berücksichtigung ermöglichen und zudem die Gefahr möglicher Sanktionen aufgrund von Sorgfaltspflichtverletzungen reduzieren. Dabei nimmt der Autor keine kasuistische Perspektive ein, sondern gibt grundsätzliche Empfehlungen für eine fraudspezifische Herangehensweise der internen Corporate Governance-Elemente.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Arbeitshandbuch für Vorstandsmitglieder
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Praxisnahe Darstellung - verständlich formuliert - Das gesamte Vorstandsrecht in einem Band Zum Werk Die Tätigkeit als Vorstand eines Unternehmens wirft zahlreiche Rechtsfragen sowohl bei den Vorstandsmitgliedern selbst als auch in Rechtsabteilungen der Unternehmen auf. Das Arbeitshandbuch für Vorstandsmitglieder ist ein in sich geschlossenes Werk, das dem Benutzer, in der Regel einem Vorstandsmitglied oder einem künftigen Vorstandsmitglied, zum einen die Problemfelder aufzeigt, zum anderen Lösungsvorschläge bietet. Dies gilt sowohl in Bezug auf die Leitung des Unternehmens als auch im Hinblick auf Rechtsfragen, die die eigene Stellung betreffen. Folgende Abschnitte werden behandelt: - Bestellung und Anstellung der Vorstandsmitglieder - Kompetzenz des Vorstands - Finanzierung und Liquiditätssicherung der Aktiengesellschaft als Vorstandsaufgabe - Leitung, Geschäftsführung und Vertretung - Berichterstattung und Überwachung - Personal- und Sozialwesen - verbundene Unternehmen - Rechenschaftslegung - Sorgfaltspflicht, Verschwiegenheitspflicht und Haftung - strafrechtliche Fragen - Compliance als Vorstandsaufgabe - Der Vorstand in der SE Zur Neuauflage In den vergangenen Jahren wurde unternehmerisches Handeln zunehmend auch unter dem Aspekt rechtlicher Vorgaben überprüft. Dies betrifft sowohl das Anstellungsverhältnis von Vorstandsmitgliedern selbst, als auch unternehmerische Entscheidungen im Einzelnen. Besondere Schwerpunkte finden sich in der Neuauflage zu den Vergütungsmaßstäben und zur -publizität sowie generell zu den Publizitätspflichten. Neu aufgenommen wurden Ausführungen zur AG in der Krise und Insolvenz, zur Finanzierung, zur Compliance als Vorstandsaufgabe sowie zum Vorstand in der SE. Autoren Herausgegeben von Dr. Dietmar Kubis, Rechtsanwalt. Bearbeitet von: Dr. Michael Arnold, Rechtsanwalt; Dr. Hans-Joachim Fonk, Rechtsanwalt; Dr. Dietmar Kubis, Rechtsanwalt; Dr. Welf Müller, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater; Dr. Wolfgang Richter, Rechtsanwalt und Notar; Dr. Heinrich Rodewig, Rechtsanwalt; Dr. Vera Rothenburg, Rechtsanwältin; Bernhard Steffan, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater; Prof. Dr. Jürgen Taschke, Rechtsanwalt; Prof. Dr. Ulrich Tödtmann, Rechtsanwalt; Dr. Marc Winstel, Rechtsanwalt; Dr. Daniel Zapf, Rechtsanwalt. Zielgruppe Vorstände, Unternehmen, Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kommentar zur Europäischen Gesellschaft - SE
€ 198.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bemühungen der Allianz zur Gründung einer SE zeigen, dass gerade für grenzüberschreitend tätige Großunternehmen dieser Reform eine überlegenswerte Alternative bildet Die SE stellt ein Instrument dar, das Wirtschaftspotential bestehender Unternehmen zu bündeln, indem - grenzüberschreitende Unternehmenskonzentrationen und -kooperationen ohne rechtliche und steuerliche Hindernisse ermöglicht oder erleichtert werden - Kontroll- und Leitungsfunktion effektiver gestaltet werden - die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit erhöht wird. Die SE ermöglicht die Unabhängigkeit der Standortwahl von gesellschaftlichen Überlegungen und beseitigt damit Wettbewerbsverzerrungen durch unterschiedliche nationale Gesellschaftsrechte. Weitere Vorteile bietet die verhandelbare Arbeitnehmermitbestimmung sowie der imageprägende Zusatz SE in der Firmenbezeichnung. Die Schaffung der Rechtsgrundlagen für eine Europäische Aktiengesellschaft dauerte fast 35 Jahre von einem ersten Verordnungsvorschlag der Kommission bis zur Verabschiedung der VO (EG) Nr. 2157/2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft. Dieser Kommentar zur Europäischen Gesellschaft widmet sich insbesondere den gesellschaftsrechtlichen Aspekten dieser neuen Rechtsform mit ihren Bezügen zum deutschen Aktienrecht sowie zum internationalen Privatrecht. Dabei werden alle Materialien von den ersten Entwürfen bis zur verabschiedeten Verordnung sowie die Materialien zum deutschen Gesetz zur Einführung der Europäischen Gesellschaft herangezogen. Ausgangspunkt der Kommentierung ist die Verordnung Nr. 2157/2001 über das Statut der europäischen Gesellschaft (SE). Soweit entsprechend dieser Verordnung nationale Ausführungsbestimmungen im SE-Ausführungsgesetz erlassen wurden, werden diese bei den entsprechenden Artikeln der Verordnung berücksichtigt. Ein ausführlicher Anhang zu Art. 43 SEVO stellt die in den 21 - 49 SEAG enthaltenen Bestimmungen zum monistischen System dar. Hinweise zur Arbeitnehmerbeteiligung in der SEsowie zum Konzern- und zum Steuerrecht runden die Darstellung ab. Professor Dr. Günter Christian Schwarz ist durch mehrere Darstellungen zum europäischen Gesellschaftsrecht einschlägig ausgewiesen. Für Gesellschafter, Unternehmer, Notare, Rechtsanwälte sowie Universitäten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot