Angebote zu "Aktiengesetzes" (6 Treffer)

Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch un...
€ 13.99
Angebot
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 13.99 / in stock)

Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch und Wirklichkeit. Zum Gesetz für kleine Aktiengesellschaften und zur Deregulierung des Aktiengesetzes: Christian Wolff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch un...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die kleine Aktiengesellschaft (AG). Anspruch und Wirklichkeit. Zum Gesetz für kleine Aktiengesellschaften und zur Deregulierung des Aktiengesetzes:Akademische Schriftenreihe Christian Wolff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aktiengesellschaft und der Konzern als Buch...
€ 54.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Aktiengesellschaft und der Konzern:Betriebswirtschaftliche Einführung in das Aktiengesetz von 1965. Auflage 1967 Josef Löffelholz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die Aktiengesellschaft und der Konzern als eBoo...
€ 35.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 35.49 / in stock)

Die Aktiengesellschaft und der Konzern:Betriebswirtschaftliche Einfuhrung in das Aktiengesetz von 1965 Josef Loffelholz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europa...
€ 65.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Folgende Texte sind enthalten: - SE-Verordnung - SE-Verordnung (Ausführungsgesetz) - Aktiengesetz - Deutscher Corporate Governance Kodex - SE-Beteiligungsrichtlinie - Deutsches Umsetzungsgesetz zur SE-Beteiligungsrichtlinie - Mitbestimmungsgesetz - Drittelbeteiligungsgesetz - Montanmitbestimmungsgesetz - Montanmitbestimmungsergänzungsgesetz - Sprecherausschussgesetz 1988 - Betriebsverfassungsgesetz - Europäisches Betriebsrätegesetz - Umwandlungsgesetz - Spruchverfahrensgesetz (neu) - Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer bei einer grenzüberschreitenden Verschmelzung - Wertpapierhandelsgesetz (Auszug) - Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz - WpÜG-Angebotsverordnung - Schuldverschreibungsgesetz (neu) - EU-Abschlussprüferverordnung (neu) - EU-Marktmissbrauchsverordnung (neu) Vorteile auf einen Blick - selektiert - aktuell - umfassend Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt zahlreiche aktuelle Gesetzesänderungen des deutschen und europäischen Rechts, wie z.B.die sog. Aktienrechtsnovelle 2016, die ab 1.7.2016 unmittelbar geltende Marktmissbrauchsverordnung, das am 1.7.2016 im Bundesgesetzblatt veröffentlichte 1. Finanzmarktnovellierungsgesetz, die EU-Abschlussprüferverordnung sowie das Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (Frauenquote). Mit der Neuaufnahme von Schuldverschreibungs- und Spruchverfahrensgesetz werden zudem verbliebene Lücken geschlossen. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Syndizi.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kölner Kommentar zum Rechnungslegungsrecht (§§ ...
€ 278.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar: Wissenschaft und Praxis der Rechnungslegung befindet sich im Umbruch. Im April 2009 ist das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) in Kraft getreten, dessen erklärtes Ziel es ist, das deutsche Rech-nungslegungsrecht den internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS/IAS) anzunähern. Der daraus resultierende Dialog tradierter deutscher und angelsächsisch geprägter Rechnungslegungsmethoden führt zu umfangreichen Änderungen in der Praxis. Diese interessante Herausforderung ist Anlass, die in erster und zweiter Auflage im Rahmen des Kölner Kommentars zum Aktiengesetz auf Aktiengesellschaften zugeschnittene Kommentierung auf alle Rechts-formen zu erweitern und als eigenständigen Kommentar auszugliedern. Inhalt Der Kommentar enthält die Kommentierung des gesamten HGB-Rechnungslegungs¬rechts für alle Rechts-formen: ¿ Allgemeine, für alle Kaufleute geltenden Vorschriften in §§ 238 - 261 HGB ¿ Sondervorschriften für Kapitalgesellschaften in §§ 264 - 330 ¿ Straf- und Bußgeldvorschriften, Zwangsgelder §§ 331-335b HGB ¿ Ergänzende Vorschriften für eingetragene Genossenschaften in §§ 336-339 ¿ Ergänzende Vorschriften für Unternehmen bestimmter Geschäftszweige in §§ 340a-o und §§ 341a-p ¿ Prüfstelle für Rechnungslegung §§ 342b-e Das Recht des Jahresabschlusses, seiner Prüfung und seiner Offenlegung folgt dem numerischen Aufbau des HGB. Die für Jahresabschluss, Gewinn¬verwendung und Prüfung maßgeblichen Sondervorschriften für die einzelnen Kapitalgesellschaften, z.B. der §§ 150, 152, 158 und 160 AktG, werden bei den entsprechen-den Basisvorschriften des HGB miterörtert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot